1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Straßensperrung: Schon wieder der Landsberger Hauptplatz

Straßensperrung: Schon wieder der Landsberger Hauptplatz

Modlinger.jpg
Kommentar Von Gerald Modlinger
13.04.2019

Für viele Landsberger ist die notwendige Sanierung am noch nicht einmal sechs Jahre alten Pflaster des Hauptplatzes ein Aufreger. Ob wirklich ein Grund zur Aufregung besteht, fragt sich LT-Redakteur Gerald Modlinger.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Das gilt auch für die Stadt Landsberg und die anstehenden Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn von Hauptplatz und Herkomerstraße. Da wurde schnell über die Güte chinesischer Granitsteine gelästert und gefragt, wie es die Stadt mit der Bauaufsicht und der Gewährleistungsfrist gehalten hat. Und wenn die einzige Ost-West-Achse in der Stadt teilweise gesperrt wird, ist das allemal ein Aufreger.

Der starke Verkehr führt immer zum Verschleiß

Allerdings: Nach momentanem Stand muss man das Ganze nicht so arg hoch hängen. Der sanierungsbedürftige Fahrbahnanteil zwischen Klösterl und Schmalzturm dürfte im ungünstigsten Fall zwei Prozent betragen, die genannten Kosten von höchstens 10000 Euro sind in einer Stadt wie Landsberg keine große Position und eine dreieinhalbtägige Sperrung in den Osterferien dürfte verkehrstechnisch verkraftbar sein.

Die Frage ist aber auch, ob der bauliche Mangel damit behoben ist, oder ob in den nächsten Jahren das Pflaster an anderen Stellen in Bewegung gerät. Dann würden ganz andere Kosten im Raum stehen. Eines muss man aber auch sehen: Über den Hauptplatz rollen täglich bis zu 300 Busse, von denen gerade im Kurvenbereich enorme Scherkräfte ausgehen, die die Fahrbahn strapazieren. Unter schweren Lasten verschleißt jede Art von Fahrbahn, bei einem Asphaltbelag entstehen beispielsweise Spurrillen.

Lesen Sie hier, was der Leiter des Landsberger Tiefbauamts zur Fahrbahnsanierung sagt Warum der Hauptplatz in Landsberg schon saniert werden muss

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Storch-7697.jpg
Landsberg

Plus Die Küken auf dem Kamin des Landsberger Gefängnis sind wohlauf

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen