1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Streit eskaliert: Somalier erleidet schwere Schnittverletzungen

Landsberg

16.05.2018

Streit eskaliert: Somalier erleidet schwere Schnittverletzungen

Blutiges Ende eines Streits: Zwei Somalier sind in Landsberg in Streit geraten, einer wurde dabei mit einem Messer schwer an der Hand verletzt.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat in Landsberg ein gelbes Cutter-Messer gefunden?

In der Nacht auf Dienstag ist es in einer Landsberger Asylbewerberunterkunft zu einem Streit gekommen, bei dem einer der Rivalen schwere Schnittverletzungen an der Hand erlitten hat. Wie die Polizei mitteilt, stritten sich zwei Somalier im Alter von 21 und 24 Jahren kurz nach 1 Uhr in der Unterkunft in der Geschwister-Scholl-Straße. Der Streit verlagerte sich ins Freie, wo sich der 21-jährige eine schwere Schnittverletzung an der linken Hand zuzog, die operativ versorgt werden musste.

Aufgrund widersprüchlicher Aussagen konnte der genaue Tathergang bislang noch nicht geklärt werden. Es wird jedoch nach einem gelben Cutter-Messer gesucht. Die Polizei bittet um Mithilfe: Sollte so ein Messer im Bereich der Katharinenvorstadt gefunden werden, sollte es nicht angefasst oder mitgenommen werden, sondern umgehend die Polizei benachrichtigt werden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Feature-5354.jpg
Landsberg

Die goldenen Seiten des Oktobers

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen