Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Takt, Schritt und Figur

16.03.2009

Takt, Schritt und Figur

Vilgertshofen (wad) - "Wenn der Vater mit der Mutter ... auf die Kirchweih geht" war eines der Lieder, nach dem knapp 50 Kinder der ersten bis vierten Klasse der Issinger Schule ihren Eltern einen Volkstanz vorführten.

"Bei einem Malwettbewerb, der an meiner Schule hier in Issing stattfand, traf ich auf Anton Auer, Vorsitzenden des Stoffener Trachtenvereins D'Fuchsbergler", erklärt Rektorin Gabriele Falkner. "Im Verlauf unseres Gesprächs kam die Idee auf, unsere Schüler im Rahmen einer Sport-Arbeitsgemeinschaft an den Volkstanz heranzuführen." Nahezu ein Drittel der Schüler begeisterte sich dafür, an zwei Nachmittagen von Anton Auer, zünftig in Tracht gekleidet, in diesem Brauchtum unterwiesen zu werden. Musikalisch unterstützte ihn seine Frau Iris mit dem Akkordeon und Roswitha Schlee half zusammen mit Maximilian Sturm, dass Takt, Schritt und Figur übereinstimmten. "Sepp, Depp, Hennadreck", ein Kinderlied der Biermösl-Blosn, machte den kleinen Sängern ebenso riesigen Spaß wie "Der alte Holzmichel"; wurde der Liedtext bei Letzterem immer leiser, so ließ der Refrain laut wissen "Ja, er lebt noch!" Zum Ende dieser drei Stunden waren die Eltern als Zuschauer in die Schulturnhalle eingeladen, um staunend zu sehen, mit welchem Eifer ihr Nachwuchs beim Singen und Tanzen bei der Sache war. Sicher werden D'Fuchsbergler ein paar Nachwuchstalente für ihre Reihen geworben haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren