1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Tanzende Zuhörer sind ein gutes Zeichen

Stadtkapelle

14.02.2018

Tanzende Zuhörer sind ein gutes Zeichen

Das Führungsteam der Stadtkapelle (von links): Dr. Stefan Schwarz (Beirat für Chronik und Mitgliederliste), Anke Faasse (zweite Geschäftsführerin), Karin Rieger (Schriftführerin), Dr. Aaron Wiedner (Geschäftsführer), Gabriele Kößler (Kassierin), Simone Strempel (Notenwartin) und Daniela Wolf (Dirigentin).
Bild: Stadtkapelle

Sechs neue Mitglieder und zwei Rückkehrer. Der Klang verändert sich positiv

„Normalerweise denken die Leute, wenn man Spaß hat, kann man nicht ernsthaft arbeiten. Das Gegenteil ist der Fall.“ Mit dem Zitat von Paul McGhee, einem Pionier der Lachforschung, begann die Dirigentin Daniela Wolf ihren Bericht bei der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle. Dabei stellte sie besonders den Spaß, den die Musiker an der Musik und dem gemeinsamen Musizieren haben, und den sie bei ihren Auftritten auch auf ihr Publikum übertragen konnten, in den Vordergrund, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Bestes Zeichen dafür seien tanzende Zuhörer im Regen während des Big-Band-Konzerts auf dem Hauptplatz im Rahmen der Europäischen Kulturtage gewesen, so Dr. Aaron Wiedner, Geschäftsführer der Stadtkapelle. Denn trotz einiger Neuerungen zu Beginn des Jahres 2017 konnte das Orchester beim Big-Band-Konzert im Juli und dem Auftritt während des Stadtfestes überzeugen. Die Freude über die Wahl der neuen Dirigentin, welche seit einem Jahr die Konzerte und Proben mit viel Liebe zur Musik und Spaß gestaltet, konnte er nicht verbergen. Außerdem freute er sich über sechs neue Mitglieder und zwei Rückkehrer in den verschiedensten Registern. Dass durch Unterstützung der Sparkasse und der Stadt Landsberg das Tenorhornregister wieder verstärkt werden konnte, veränderte auch den Klang der Stadtkapelle positiv und steigerte die Motivation der Musiker.

Das kommende Jahr sieht einige Highlights für die Stadtkapelle vor. So planen die Musiker ein Wertungsspiel, eine Konzertreise in die Schweiz, Auftritte in der Stadt mit ihrer wunderbaren Atmosphäre und das traditionelle Adventskonzert.

Neuerungen gab es bei der Zusammensetzung des Beirats der Stadtkapelle. Auch die Ämter des Zweiten Geschäftsführers und des Schriftführers wurden neu besetzt. Anke Faasse verstärkt nun als Nachfolgerin des bisherigen Zweiten Geschäftsführers Wolfgang Turba das Team und Karin Rieger löst Christine Hasenöhrl als Schriftführerin ab. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren