Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. "Tatort": Ein Tag im Leben eines "Tatort"-Mordopfers

"Tatort"
16.12.2017

Ein Tag im Leben eines "Tatort"-Mordopfers

Geschafft: Bild 69 des neuen SWR-Tatorts aus der Ludwigshafener Reihe in der Gerichtsmedizin ist abgedreht.
Foto: Dieter Schöndorfer

Alois Kramer, der Chef des Ammerseekuriers, spielt im neuen "Tatort" Ludwigshafen eine Leiche. Wir waren bei den Dreharbeiten in Baden-Baden dabei.

Es ist 5.45 Uhr an einem Montagmorgen. Die Sophienstraße in der Stadt des Glücksspiels und der exklusiven Gesundheit liegt noch im Tiefschlaf. Im Foyer des Hotels Quellenhof sitzt aber bereits Alois Kramer, Geschäftsführer des Ammerseekurier und in der Region auch als Kulturschaffender nicht ganz unbekannt. Er wartet auf sein Taxi, vom Südwestrundfunk Baden-Baden entsandt, das ihn zu dieser frühen Stunde in die Pathologie bringt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.