Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Theater: Farce über das Wohlfahrtssystem

Theater
01.12.2015

Farce über das Wohlfahrtssystem

Die Schöffeldinger Laienspielgruppe: Auf der Couch Willi Meyer. Mitte von links: Daniela Seemüller, Gitta Seemüller, Heike Blank, Christian Meyer, Florian Seemüller, Sarah Kaindl und Claudia Fetsch. Hintere Reihe von links: Tina Seemüller, Michael Drews, Ramona Pollak, Peter Kaindl und Michael Thalmaier. Foto: Tina Seemüller

Schöffeldinger spielen heuer eine bekannte britische Komödie

Öfter mal was Neues: Bei der Schöffeldinger Laienspielgruppe gibt es heuer kein ländliches Lustspiel, sondern eine Verwechslungskomödie des britischen Autors Michael Cooney. „Und ewig rauschen die Gelder“ erzählt von Eric Swan, der es einfach nicht übers Herz bringt, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er schon vor zwei Jahren seine Arbeitsstelle verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.