Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto erdrückt

Region Landsberg

28.02.2018

Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto erdrückt

Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagabend in Weilheim ereignet. Eine Frau ist von ihrem eigenen Auto erfasst und gegen eine Hauswand gedrückt worden. Die 59-Jährige erlag ihren Verletzungen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Automatik-Schaltung ihres Autos wird einer Weilheimerin zum Verhängnis. Jede Hilfe kommt für sie zu spät.

Tragischer Unfall in Weilheim. Eine 59 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend vor ihrem Haus tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau mit ihrem Auto in den des Wohnanwesens. Aus unbekannten Gründen stieg sie aus ihrem Fahrzeug aus und begab sich vor das Fahrzeug, wobei sie allerdings den Wählhebel der Automatik noch auf „D“ stehen hatte. Als die Frau vor dem Fahrzeug stand, setzte sich das Fahrzeug wieder in Bewegung.

Der Ehemann denkt, seine Frau ist bei den Nachbarn

Die 59-Jährige wurde zwischen Fahrzeug und Hausmauer eingeklemmt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Ehemann, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Haus befand, hörte ein Geräusch und ging nach draußen. Dort sah er zunächst den Pkw mit laufendem Motor, vermisste jedoch seine Frau. Er ging zu den Nachbarn, weil er sie dort vermutete. Erst auf dem Rückweg sah er seine eingeklemmte Frau. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb die Frau noch vor Ort.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren