12.07.2017

Über 10000 Besucher

Die Besucher kamen zahlreich zu den Veranstaltungen im Rahmen der Kreiskulturtage – im Bild die Tunnelgalerie beim Schondorfer Kulturfest.
Bild: leit

Bilanz der Kreiskulturtage

Mehr als 10 000 Besucher kamen zu den knapp 40 Veranstaltungen der ersten Kreiskulturtage im Landkreis Landsberg, die nach zwei Wochen am Sonntag zu Ende gingen. Der größte Publikumsmagnet war dabei das Schondorfer Kulturfest, auf dem allein 2500 Besucher gezählt wurden, wie es in einer Mitteilung heißt.

Zwei Wochen lang gab es im Landkreis Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Dialog und Theater. Fast alle Künstler, Kulturschaffenden und Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden, ebenso Landrat Thomas Eichinger, der eine Fortsetzung in zwei Jahren in Aussicht stellte. „Wir sind sehr zufrieden mit der öffentlichen Aufmerksamkeit, mit den Veranstaltern und den Künstlern“, betonte die Beauftragte der Kreiskulturtage, Annunciata Foresti, „ich bin glücklich darüber, dass das Konzept aufgegangen ist. Die vielen Besucher sind ein gutes Zeichen, aber das ist nicht das Ausschlaggebende, das Wichtige dabei ist zu erfahren, ,ja, macht unbedingt weiter’.“ (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor024.tif
Kaufering

Feuerwehrhaus: Wird zu teuer geplant?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden