1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Unbeschwert in die Praxisräume

Einweihung

26.05.2014

Unbeschwert in die Praxisräume

Copy%20of%20leit27364.tif
2 Bilder
Das Gesundheitszentrum in Eching wurde mit Festakt und Segnung eingeweiht. Viele Bürger, aber auch Auswärtige besichtigten die neuen Räume.

Festakt und Segnung am Gesundheitszentrum Eching

Einmal ohne krank zu sein, Praxisräume inspizieren, Behandlungszimmer aus der Perspektive des Arztes betrachten, diese Möglichkeit lockte sehr viele Echinger und Bürger aus Nachbarorten zu dem neuen Gesundheitszentrum Am Windachfeld in Eching, das im Rahmen eines Festakts mit Segnung offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde und danach für Besucher zur Besichtigung offenstand.

Das Interesse war groß, in den hellen, vorwiegend in angenehmem Grün eingerichteten Praxen drängten sich die Gäste, die jeweiligen Ärzte und Therapeuten informierten umfassend und freundlich. Zunächst aber hatte, nach der Segnung des Gebäudes durch Pater Winfried und Pfarrer Dirk Wnendt, Echings Bürgermeister Siegfried Luge noch einmal zurückgeblickt auf die gesamte Bauzeit. Einen Investor für dieses Bauprojekt mit einem finanziellen Volumen von 1,2 Millionen Euro zu finden, sei schlicht nicht möglich gewesen, sagte Luge. „Deshalb hat die Gemeinde Eching das Projekt selbst realisiert.“

Das Architekturbüro Kunz und Partner habe nach seinem (Luges) Vorentwurf die Eingabeplanung erstellt. „Zuvor aber haben wir eruiert, ob überhaupt Ärzte zu einer Niederlassung in Eching bereit wären“, sagte Luge. Dabei habe ihm der ehemalige Landrat Walter Eichner sehr geholfen. Gleichzeitig sei sichergestellt worden, so der Bürgermeister, dass allen Ärzten die Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung erteilt werde. Ein paar Schwierigkeiten habe es bei der Gestaltung der Innenräume gegeben, sagte Luge mit einem Schmunzeln, „bringen Sie dafür mal sieben Ärzte und vier Therapeuten unter einen Hut“. Doch auch diese Hürde konnte genommen werden, und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie der Bürgermeister befand.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dass einige Praxisschilder noch nicht angebracht sind, liegt laut Luge am Unvermögen der Telekom, alle Praxen mit einem Telefonanschluss zu versorgen. Solange keine Nummern bekannt seien, könnten auch keine Praxisschilder in Auftrag gegeben werden. „Letztendlich bleibt uns in dieser Sache wohl nur noch, unseren Verkehrsminister Dobrindt einzuschalten.“ Alle Praxisräume seien belegt, im Erdgeschoss habe ein Fachzentrum für Hörakustik eröffnet. Lediglich für die Apotheke, die ebenfalls im Erdgeschoss einziehen soll, könne er noch keinen Namen nennen, so Luge, dafür sei bis jetzt kein Pächter gefunden worden.

Sämtliche Praxen sind barrierefrei erreichbar

Im Gesundheitszentrum Eching, Am Windachfeld 11 (neben dem Einkaufszentrum), sind sämtliche Praxen barrierefrei zu erreichen. Im zweiten Stock praktizieren die Orthopäden Dr. Ulrich Seis und Dr. Christian Beck sowie das Augenarzttrio Dr. Christian Niewöhner, Dr. Christoph Niederdellmann und Dr. Felix Rombold. Beide Arztpraxen nutzen, wie auch die Praxen im ersten Stock, ein gemeinsames Wartezimmer, was in Bezug auf Kosten und Personal von Vorteil ist.

Ebenfalls im zweiten Stock des Gebäudes bietet Michael Parockinger, etlichen Echingern von dessen Praxis in Inning bereits bekannt, Physiotherapie an. Im ersten Obergeschoss des Hauses ist die Allgemeinmedizinerin Anne Hayler eingezogen. Sie war davor bereits im Ortskern von Eching ansässig. Weiter ist dort Gynäkologe Dr. Jörg Nill zu finden sowie eine HNO-Praxis, die zunächst für drei Tage in der Woche, von Dr. Engelbert Fiehl und Dr. Gottfried Feuchtgruber bedient wird. Beide Ärzte sind auch in einer großen Gemeinschaftspraxis in München tätig.

Ebenfalls im ersten Obergeschoss praktiziert Dr. Karolin Diergarten, Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. Hebamme Carla Obermaier und Kinderosteopathin Maria Wittig komplettieren mit ihrer Praxis den ersten Stock und damit das Gesundheitszentrum.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Brand_Fliegerhorst_Shelter_308_Jan18_24.jpg
Landkreis Landsberg

In Landsberg und Holzhausen brennen zwei Wiesenflächen ab

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden