1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Unfall mit Porsche: Das wird richtig teuer

Landsberg

11.08.2019

Unfall mit Porsche: Das wird richtig teuer

Totalschaden in Höhe von 160.000 Eutro entstand, als sich dieser Porsche bei einem Unfall auf der B 17 überschlug.
Bild: Feuerwehr Landsberg

Ein 23-jähriger Autofahrer will auf die B 17 fahren. Doch dann verliert er die Kontrolle über das PS-starke Fahrzeug.

Ein äußerst schadenträchtiger Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 17 bei Landsberg ereignet. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 23-jähriger Landsberger gegen 16 Uhr mit seinem hochmotorisierten Porsche ins Schleudern, als er vom großen Kreisverkehr in Landsberg-West auf die B 17 in Richtung Augsburg einfuhr. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Fahrer verletzte sich nur leicht, doch sein Porsche wurde total beschädigt. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 160.000 Euro an. Außerdem entstand ein Flurschaden auf etwa 50 Metern Länge. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

20.08.2019

Diese Strecke Landsberg Hurlach kann man mit 200 km fahren,Sie hats aber in sich ,wen du keine Übung und lange Erfahrung mit Autos hast ,egal ob Klein oder Groß PS hin oder her man hebt dort ganz schnell ab .Man sollte eine Regelung wie beim Motorad einführen

Permalink
11.08.2019

Der Klassiker, junger Fahrer, männlich, überdurchschnittlich Leistungsstarkes Auto.

In einigen Ländern gibt es Regelungen, die die Leistung abhängig vom Alter regeln. Das wäre doch mal mehr als sinnvoll, wenn „die Ausbildung etwas weiter ist als die Einbildung“.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren