1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Unterdießen rutscht auf Platz zwei

Kreis Landsberg

19.08.2016

Unterdießen rutscht auf Platz zwei

Ortsansicht von Unterdießen.
Bild: Sibylle Seidl-Cesare

Im Kampf um das Bayern3-Dorffest hat Unterdießen einen kleinen Dämpfer einstecken müssen. Moosbach (Oberpfalz) hat am Freitagmorgen die zweite Dorfmission gewonnen, sich 100 000 Extra-Stimmen geholt und damit auf Platz eins vorgeschoben – vor Unterdießen.

Die schlauen Füchse aus der Fuchstal-Gemeinde Unterdießen hatten sich am Mittwoch an die Spitze gesetzt. Bei einer Denksportaufgabe hatten sie unter den sechs Bewerbern als erste die richtige Lösung. Auf einen Schlag gab es 100000 zusätzliche Votings und die Unterdießener zogen locker an den bisherigen Favoriten Moosbach vorbei.

Gestern wurde als zweite Dorfmission das Bayern3-Promiquiz gespielt: Die Frühaufdreher haben Hinweise auf einen Prominenten gegeben – und schon nach zwei Hinweisen („Unser Promi hält seinen Arbeitsplatz gerne sauber“ und „Unser gesuchter Promi hat fast 10 Millionen Facebook-Fans“) war sich Enzo aus Moosbach sicher: „Das kann doch nur der Manuel Neuer sein!“ Und das stimmte. Also erhielt Moosbach 100 000 Extra-Stimmen.

Die dritte und letzte Dorfmission findet am Montag, 22. August, statt. Auch dann gibt es für den Sieger 100000 Extra-Stimmen. Das Online-Voting läuft noch bis Mittwoch, 24. August, 7 Uhr. Stattfinden wird das Bayern3-Dorffest am 10. September. Die Acts für die Megafete stehen fest: Mark Forster („Wir sind groß“), Milow („Howling At The Moon“) und Namika („Lieblingsmensch“) werden irgendwo in Bayern in einem kleinen Dorf vor Zehntausenden Besuchern auftreten. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren