Newsticker

Große Nachfrage wegen Coronavirus: WHO warnt vor Engpässen bei Grippeimpfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Urlauber achten vermehrt auf die Sterne

17.03.2009

Urlauber achten vermehrt auf die Sterne

Schondorf Etwa 25 Mitglieder des Schondorfer Verkehrsvereins haben sich Donnerstagabend zur Jahreshauptversammlung in der Sportgaststätte eingefunden. Im Mittelpunkt stand der Rückblick auf das vergangene Jahr. Vorsitzende Doris Oberpottkamp erwähnte unter anderem den Kunsthandwerkermarkt, der alle zwei Jahre stattfindet. "Bis 14 Uhr haben wir gute Umsätze erzielt, dann setzte leider Regen ein", berichtete die Vorsitzende.

Ihr und ihren Helfern habe der Markt viel Spaß beschert und man habe damit auch etwas zur Verschönerung der Seeanlage beigetragen. Diesen Ansatz möchte der Verein, welcher früher auch Verschönerungsverein genannt wurde, weiterverfolgen.

"Wir möchten gerne den schadhaften Holzschaukasten am Dampfersteg durch eine neue, stahlverzinkte Konstruktion ersetzen", erklärte Oberpottkamp. Durch eine Marketingmaßnahme in Form von 1000 bedruckten Briefumschlägen wolle man in diesem Jahr zudem "die Schönheit der Region in die Welt bringen". Marcela Sebesta-Holzäpfel vom Verkehrsverein Utting betonte, dass die Vereine über die Ortsgrenzen hinaus miteinander kommunizieren sollten und dass ein Großteil der Urlauber immer mehr auf die Klassifizierung der Unterkünfte achten würde. "Wenn eine Wohnung klassifiziert wurde, können sich die Urlauber darauf verlassen, dass alles stimmt", sagte Sebesta-Holzäpfel. Sie bietet kostenfrei für Mitglieder des Vereins eine Wohnungsbesichtigung und Tipps zur Attraktivitätssteigerung der Unterkunft an.

Kunsthandwerker- und Töpfermarkt

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Annemarie Hölzle stellte die Tourismusbilanz 2008 vor. Im Gemeindedreieck Schondorf, Greifenberg und Eching boten 47 Vermieter 340 Betten an. Im Vergleich zum Jahr 2007 ging die Zahl der Übernachtungen in Privatunterkünften um knapp ein Prozent auf 7450 zurück. Die gewerblichen Unterkünfte konnten 30 400 Übernachtungen verzeichnen, was einen Rückgang von 2,3 Prozent bedeutet. "Neben dem Kunsthandwerkermarkt, dem Töpfermarkt in Dießen und den Ritterspielen in Kaltenberg sorgte im Jahr 2008 auch die Taufe der Augsburg Ende April für zahlreiche Belegungen", berichtete Hölzle.

Bürgermeister Peter Wittmaack berichtete, dass es eine gewisse Tendenz gäbe, die drei Tourismusverbände Ammersee-Lech, Starnberger Fünf-Seen-Land und Pfaffenwinkel zu einem Verband zusammenzulegen. "Wenn dieser gesamte Bereich ordentlich vermarktet und dargestellt wird, profitieren wir alle davon", meinte Wittmaack. Anschließend übernahm Wittmaack die Versammlungsleitung, damit ein neuer Vorstand gewählt werden konnte.

Doris Oberpottkamp trat nach sechs Jahren ihr Amt als Vorsitzende an Petra Probst ab. Zweite Vorsitzende ist Monika Teubner. Roselies Thalhofer bleibt Kassierin, Ellen Linhart ist die neue Schriftführerin. Doris Hess, Silvia Ruf und Doris Oberpottkamp werden als Beisitzerinnen tätig.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren