Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Utting: Eine Zugbrücke für den Uttinger Sprungturm?

Utting
09.04.2019

Eine Zugbrücke für den Uttinger Sprungturm?

Pünktlich zu Beginn der Badesaison will die Gemeinde Utting ihren Sprungturm auch gegen das unbefugte Nutzen außerhalb der Betriebszeiten sichern.
Foto: Thorsten Jordan (Archivfoto)

Hat das Strandbad in Utting geschlossen, darf nicht gesprungen werden. Eine ungewöhnliche Konstruktion wird verworfen. Welche Lösung jetzt zum Zug kommt

Der Sprungturm im Uttinger Strandbad wird auch künftig nicht durch eine Zugbrücke gegen unbefugtes Betreten gesichert. Ein entsprechender Vorschlag war Thema in der jüngsten Gemeinderatssitzung, wurde aber unter anderem wegen des zu hohen technischen Aufwandes nicht weiterverfolgt. Aus Sicherheitsgründen wird vielmehr eine bereits besprochene abschließbare Tür am Aufgang zum Turm angebracht sowie eine Lattung an der Innenseite der Treppe, die ein unberechtigtes Umgehen der Zutrittstüre verhindern soll.

Die Diskussion ist geschlossen.