1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Vermisster im Ammersee eingefroren

Rettungsaktion

26.02.2012

Vermisster im Ammersee eingefroren

Während der Frostperiode Mitte Januar bildeten sich große Eisflächen auf dem Ammersee. In Ufernähe haben sie sich gehalten. Bei Herrsching wurde jetzt die festgefrorene Leiche eines 64-Jährigen gefunden.
Bild: Foto: Stephanie Millonig

Feuerwehr muss toten Mann aus Herrsching aus der Eisfläche befreien

Seit Anfang Februar wird ein 64 Jahre alter Mann aus Herrsching vermisst, am Samstagnachmittag fand ihn ein Spaziergänger tot auf der Eisfläche des Ammersees bei Riederau. Wie die Polizei meldet, musste die Feuerwehr den festgefrorenen Toten mit Werkzeugen befreien. Anhand von Fahndungsbildern konnte die Polizei relativ schnell die Identität des Mannes feststellen.

Mehr in der Printausgabe des Landsberger Tagblatts.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_000339.tif
Kreis Aichach-Friedberg

Toter im Wald ist der vermisste Rentner aus Zahling

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen