Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Vilgertshofen: Neue Parkplätze im Süden der Wallfahrtskirche

Vilgertshofen
27.05.2016

Neue Parkplätze im Süden der Wallfahrtskirche

Die Parksituation rund um die Vilgertshofer Wallfahrtskirche „Zur Schmerzhaften Muttergottes“ soll verbessert werden. 

In Vilgertshofen soll im Rahmen der Dorferneuerung ein neuer Dorfanger entstehen und die Parksituation um „Mariä Schmerzen“ entzerrt werden. Die Planungen für dieses Projekt laufen schon lange.

Wohin mit den Parkplätzen für Besucher der Wallfahrtskirche in Vilgertshofen? Im Zuge der Dorferneuerung im kleinsten Ortsteil der Gemeinde steht diese Frage seit Längerem im Raum. Jetzt lagen dem Gemeinderat drei Entwürfe vor, bei denen die Parkplätze südlich der Wallfahrtskirche angelegt werden sollen. Nur einer davon wird, wie Bürgermeister Albert Thurner auf Nachfrage bestätigt, sowohl von der Unteren Denkmalbehörde im Landratsamt Landsberg als auch vom Landesamt für Denkmalpflege gut geheißen. Nämlich der, der keine Verbauung des Hanges südlich der Ulrichstraße vorsieht. Nicht zuletzt, weil befürchtet wird, dass ein Parkplatz, von dem aus ein steiler Hang hinauf gestiegen werden muss, bevor die Kirche „Mariae Schmerzen“ besucht werden kann, auf wenig Akzeptanz stoße. Favorisiert wird jetzt ein Parkplatz unmittelbar an Ulrichstraße.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.