Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff

29.07.2007

Viva la musica!

Utting (lt) - Die zwei bekannten Gitarristen der Münchner Flamencoszene, Ricardo Volkert und El Quintero, widmen sich seit vielen Jahren leidenschaftlich dem Flamenco. So auch am Dienstag, 31. Juli, um 20 Uhr beim Schneiderwirt in Utting. "Hauptamtlich" begleiten sie dabei die Tänzerinnen und die Sängerin der Formation La Puerta Flamenca, mit der sie vor allem den traditionellen Flamenco pflegen.

Sevillanas, Fandangos, Colombianas, das sind folkloristische Stile, die schnell ins Ohr gehen und zum festen Repertoire des Flamencos gehören. Sie spielen die schnelle, virtuose Buleria und den populären Tango Flamenco und natürlich auch eine nicht geringe Anzahl von Rumbas: von den typisch spanischen (Porompompero) bis zu den Rumbas der südfranzösischen Gipsy Kings (Bamboleo). Den Altmeistern des Buena Vista Social Club zollen sie mit Chan Chan und El Cuarto de Tula ihre Verehrung.

Die beiden Musiker lassen ihr Publikum teilhaben an einer andalusischen Fiesta und nehmen es mit in das maurische Granada und an die Gestade der andalusischen Meere. Viva la musica!

" Reservierung und Info unter Telefon 08806/975 338.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren