1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Von David Bowie inspiriert

Gauklerkönig 2012

29.07.2012

Von David Bowie inspiriert

jor091.jpg
2 Bilder
Der Gauklerkönig von Kaltenberg ist gekürt: Von links Gerd Horseling, Mitglied der Chefredaktion der Augsburger Allgemeinen, Kristallmagier Ruven Nagel und Hausherr Luitpold Prinz von Bayern.

Ein Kobold wies Ruven Nagel den Zauberweg

Ruven Nagel heißt der neue Gauklerkönig von Kaltenberg, ist 37 Jahre alt und lebt in München. In Kaltenberg erweist sich der bescheidene und sympathische Newcomer als Durchstarter. In seinem ersten kompletten Turnier in Diensten von Prinz Luitpold, nach einem Probeengagement bei der Gauklernacht 2011, erklomm der Novize gleich den Thron aller Gaukler und das mit deutlichem Vorsprung.

Er selbst hatte eigentlich auf einen seiner Konkurrenten gesetzt: „Mein Favorit war Albrecht oder Pepiloue, der Franzose mit der Gänseschar." Am Ende hielt er jedoch den Gauklerstab, Insignium dieser Würde, in seinen Händen, überreicht durch Gerd Horseling, Mitglied der Chefredaktion der Augsburger Allgemeinen, die diesen Preis jährlich stiftet.

Und jährlich bei gleißenden Temperaturen an der Schmiedeesse (Kunstschmiede Spensberger, Dießen) war auch in diesem Jahr wieder Marco Kiesel gestanden und hat das Unikat für den Gauklerkönig 2012 geschaffen.

Viele weitere Fotos von der Gauklernacht gibt es hier, zusätzliche Informationen auch in der Printausgabe des Landsberger Tagblatts.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit76767635.tif
Bauprojekt

Wohnen direkt am Arbeitsplatz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen