1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Was fährt denn da durch Landsberg?

Landsberg

21.10.2019

Was fährt denn da durch Landsberg?

Der Schwertransport mit dem Bohrgerät für die Lechsteg-Baustelle in der Sandauer Straße.
Bild: Julian Leitenstorfer Photographie

Plus Landsbergs derzeit prominenteste Baustelle sorgt für besonderes Aufsehen auf den Straßen in der Stadt. Was sich am Montag ereignet hat.

Große Lasten sind am Montag durch Landsberg gefahren worden. Eine Transportfirma aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat ein rund 60 Tonnen schweres Baugerät an die Lechsteg-Baustelle gebracht. Außerdem brachten zwei Sattelschlepper die Eisenarmierungen für die Bohrpfähle der neuen Brücke.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Das Arbeitsgerät, das die Löcher für die Bohrpfähle herstellen soll, wurde aus München gebracht und kam über die A96 und die B17 zur Anschlussstelle Igling und über Kaufering, den Viehweidweg nach Landsberg. Über die Sandauer Brücke wurde der Lech gequert. Die letzten gut 600 Meter bis zur Baustelle im Lech ging es für den Schwertransport mit einem siebenachsigen Auflieger im Rückwärtsgang durch die Lechstraße. Auch die kurvigeren und engeren Wegverhältnisse von der Tiefgarageneinfahrt über die Baustraße ging es zügig voran. Kurz vor 14 Uhr war das Ziel erreicht.

Auf der Sandauer Brücke gab es dann doch Gegenverkehr

Tiefgarage und Sandauer Brücke hielten dem Gewicht Stand, auch wenn ein paar Tonnen mehr auf der Brücke lasteten, als der Schwertransporter darüber fuhr. Im Vorfeld hatte es geheißen, der Transporter müsse auf der Mitte der Brücke fahren und während dieser Zeit dürfe sich kein weiteres Fahrzeug darauf befinden. Ganz so lief es dann doch nicht, als drei Pkw auf der Brücke entgegenkamen.

Hier geht es um die Kurve bei der Tiefgarageneinfahrt.
Bild: Julian Leitenstorfer
Im Rückwärtsgang durch die Lechstraße.
Bild: Julian Leitenstorfer
Der Schwertransport für die Lechstegbaustelle am Ziel auf der Kiesplattform beim Inselbad.
Bild: Julian Leitenstorfer

Mehr zum Stand der Lechsteg-Baustelle lesen Sie hier: Landsberg: Darum muss die halbe Von-Kühlmann-Straße weg

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren