Newsticker

Weltweit mehr als eine Million nachgewiesene Coronavirus-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wechsel der Handballer: Ein radikaler Schritt

25.09.2019

Wechsel der Handballer: Ein radikaler Schritt

Die Landsberger Handballer wollen dem TSV den Rücken kehren und sich der FT Jahn anschließen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Fällt am Stammtisch die Frage „Wie hat der TSV gespielt?“, dann sind die Fußballer gemeint. Ansonsten lautet die Frage: „Wie haben die Handballer gespielt?“ Roland Neumeyer, Abteilungsleiter der Handballer, bringt es mit diesem Beispiel auf den Punkt: Den TSV Landsberg verbindet man mit Fußball. Zurecht, schließlich stellt der Landsberger Traditionsverein seit Jahrzehnten die höchste Fußballmannschaft im Landkreis.

Was bedeutet "Verein" eigentlich?

Dass es die anderen Abteilungen da schwer haben, ist nachzuvollziehen. Die Landsberger Handballer schlagen nun einen neuen Weg ein – einen wohl noch nie dagewesenen. Gespannt sein darf man, wie die Verantwortlichen des TSV Landsberg darauf reagieren: ob man die Handballer ziehen lässt oder ihnen Steine in den Weg legt, ob man künftig eine Abteilung weniger hat oder eine Konkurrenzsituation schafft.

Vielleicht sorgen die Handballer mit ihrer Aktion auch dafür, dass man sich darauf besinnt, was ein Verein ist: Nämlich mehr, als nur eine Ansammlung von Abteilungen unter einem gemeinsamen Namen. Zu einem Verein gehört auch ein intaktes Vereinsleben und Interesse am Tun des anderen.

Lesen Sie den Artikel zum Kommentar: Die Landsberger Handballer kehren dem TSV den Rücken

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren