Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wegen Corona: Dießener Töpfermarkt wird verschoben

Dießen

31.03.2020

Wegen Corona: Dießener Töpfermarkt wird verschoben

Der Dießener Töpfermarkt kann wegen der Coronakrise dieses Jahr nicht wie geplant rund um Christi Himmelfahrt stattfinden.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Aufgrund der Coronakrise finden derzeit keinerlei Veranstaltungen statt. Der Dießener Töpfermarkt im Mai ist auch von einer Absage betroffen. Es gibt aber einen Ersatztermin.

Konzerte, Musicals, Theatervorstellungen, Messen, Sportveranstaltungen und Vieles mehr wird derzeit aufgrund der Coronakrise abgesagt. Auch der Dießener Töpfermarkt ist betroffen. Er findet jedes Jahr von Christi Himmelfahrt bis zum folgenden Sonntag in den Seeanlagen statt. In diesem Jahr wäre das von 21. bis 24. Mai gewesen.

"Um den Teilnehmern des Dießener Töpfermarkts frühzeitig Planungssicherheit zu geben und unnötige Kosten zu vermeiden, haben sich Bürgermeister Herbert Kirsch und Marktleiter Wolfgang Lösche nun nach intensiven Gesprächen (vorerst) auf eine Verschiebung des beliebten Marktes verständigt", hieß es am Dienstag in einer Pressemitteilung. Die wird Veranstaltung verschoben und soll erstmals im Herbst stattfinden. Termin ist von 10. bis 13. September. Voraussetzung: Bis dahin herrscht in Sachen Corona wieder Erleichterung.

Der Dießener Töpfermarkt gilt als die größte Fachmesse ihrer Art in Europa. Er wird jedes Jahr von rund 50.000 Besuchern und mehr besucht.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie vom Töpfermarkt 2019:

Wegen Corona: Dießener Töpfermarkt wird verschoben
71 Bilder
Der Dießener Töpfermarkt in Bildern
Bild: Julian Leitenstorfer
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren