Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Wetter: Sturm „Bianca“ beschädigt das Radom

Wetter
29.02.2020

Sturm „Bianca“ beschädigt das Radom

Das Radom in Raisting ist seit Freitagnacht ohne Schutzhülle (oben). Sturmtief „Bianca“ hat sie heruntergerissen. Die Parabol-antenne ist nun ungeschützt (unten rechts). Das Foto unten links zeigt das unbeschädigte Radom.
3 Bilder
Das Radom in Raisting ist seit Freitagnacht ohne Schutzhülle (oben). Sturmtief „Bianca“ hat sie heruntergerissen. Die Parabol-antenne ist nun ungeschützt (unten rechts). Das Foto unten links zeigt das unbeschädigte Radom.

Der heftige Wind hat in der Region Landsberg einige Schäden hinterlassen. Das Industriedenkmal Radom am südlichen Ammersee ist seit Donnerstag ohne Hülle. Es ist nicht der erste Sturmschaden in dessen Geschichte

Sturm „Bianca“ hat in der Nacht auf Freitag in der Region deutliche Spuren hinterlassen. Das Radom der ehemaligen Erdfunkstelle in Raisting ist ohne Hülle. Im Landkreis Landsberg riss der Sturm einige Bäume um, Straßen mussten deswegen kurzfristig gesperrt werden, und auf der Bahnstrecke Geltendorf-Schongau fiel bis Freitagmittag der Zugverkehr aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.