Frauenfußball

21.04.2017

Wieder zu Hause

Am Samstag haben die MTV-Damen wieder Heimvorteil.
Bild: Thorsten Jordan

Dießen trifft auf Abstiegskandidat Schwaben Augsburg. Die Weis-Elf will weiter an der Tabellenspitze mitmischen.

Am kommenden Wochenende steht für die Damen des MTV Dießen nach dem Doppel-Auswärtsspiel-Wochenende wieder ein Heimspiel an. Am Samstag, um 15 Uhr, empfangen sie die zweite Mannschaft des TSV Schwaben Augsburg.

Die Regionalligareserve von Schwaben konnte im Jahr 2017 aus den vier Spielen bisher nur einen Punkt einfahren, diesen allerdings am vergangenen Wochenende, sodass mit einer aufsteigenden Form bei den Gästen zu rechnen sein muss. Trotzdem ist Schwaben Augsburg auf einen Abstiegsplatz gerutscht – jedoch muss man bei dem großen Kader, der den Fuggerstädterinnen zur Verfügung steht, immer mit einer starken und schlagkräftigen Truppe rechnen, die die negative Rückrunde sicher mit aller Macht stoppen will.

Die Ammersee-Elf fiel nach dem 2:0-Siege gegen Kaufbeuren und der 1:2-Niederlage gegen Ruderting zwar auf den 3. Platz in der Landesliga Süd zurück. Doch die Mannschaft von Trainer Nico Weis hat mit einem Spiel weniger weiterhin nur einen Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter. Ziel ist es, weiterhin an der Spitzengruppe dran zu bleiben. Trainer Nico Weis kann bis auf die Langzeitausfälle endlich wieder aus dem Vollen schöpfen.

Kader: Schindhelm, Frank, Maier, Swoboda, Riepel, Kössel, Schröferl, Bichler, Wild, Klein, Egloff, Schwarzwalder, Breitenberger, Obrecht, Wahler, Zekl

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC_6300.jpg
Landsberg

25-Jähriger bei Betriebsunfall schwer verletzt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket