1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wohlgelungene Leistungsschau

Ausstellung

06.09.2016

Wohlgelungene Leistungsschau

Copy%20of%20leit23765251.tif
3 Bilder
40 Künstler (hier etwas mehr als die Hälfte beim Gruppenfoto) sind bei der RBK-Jahresausstellung vertreten.

40 Mitglieder des Regionalverbands Bildender Künstler präsentieren ihre Arbeiten in Landsberg

Wenn 40 Künstler gemeinsam ausstellen, dann besteht die Gefahr, dass es Besucher, zumal in einer nicht mit übermäßig Platz ausgestatteten Galerie, möglicherweise nicht ganz einfach haben, wenn sie Bilder und Kunstobjekte in Ruhe, ohne Störung von außen, betrachten und verinnerlichen wollen. Diesen Effekt, der sich aus dem Überangebot von Kunst – teilweise haben die Künstler dann mehrere Werke ausgestellt – ergibt, hat der Regionalverband Bildender Künstler Oberbayern West (RBK) längst erkannt.

Aktuelles Beispiel für eine wohlgelungene Leistungsschau, in der kein Bild das andere überbietet oder mit ihm konkurriert, sondern viel eher in Kommunikation tritt, ist die aktuelle, 28. Jahresausstellung des RBK. In der Landsberger Säulenhalle zeigen in kluger Auf- und Verteilung 40 RBK-Mitglieder mit ihrer ganz persönlichen, künstlerischen Handschrift, was ihnen so durch den Kopf geht. Sie machen Erlebtes sichtbar, transportieren Botschaften. Vertreten sind Techniken aller Art, dazu unterschiedliche Leinwandformate, Skulpturen bewegen sich zwischen fast mannshoch bis höchstens tischtauglich. Die Stile reichen von figürlich bis konkret.

Dass eine Bilderausstellung durchaus einigen Unterhaltungswert haben kann, auch das beweist die RBK-Schau. Besucher, die am richtigen Standort in die richtige Richtung schauen, können plötzlich Zusammenhänge zwischen Ausstellungsstücken entdecken. Oder sich selbst Gedanken machen – geeignetes Objekt zum Thema Ordnung und Chaos wäre beispielsweise die aus Goldkordeln akkurat rund gelegte Sonne, neben der ein Porträt mit gespenstischem Gesicht den Blick unweigerlich anzieht. Gleich an der ersten Wand neben der Eingangspforte haben ähnliche Farben zusammengefunden, die Inhalte der drei Bilder hingegen weisen erneut auf die schöpferische Ordnung hin, die aus dem Chaos erwächst. Reizvoll auch die Aneinanderreihung von mehreren Arbeiten, die eine Entwicklung von gegenständlicher hin zu reduzierter Kunst aufzeigen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Bildaussagen sind mal humorig, beispielsweise wenn Zitate des früheren Fußballbundestrainers Sepp Herberger malerisch dargestellt werden oder eine feine Gesellschaft höchst gelangweilt posiert. Sie erinnern aber auch in zartem Öl an die Flüchtlingsproblematik, spielen mit Zitaten, verarbeiten Kriegserinnerungen, zeigen menschliche Abgründe auf.

Doch es ist nicht nur die Kunst an den Wänden, die den Besuch der Schau lohnt. Auf hohen Stelen können aus Holz, Bronze oder Stein geformte Objekte und Skulpturen besichtigt werden, die durch ihre ebenmäßige Form bestechen oder gerade in ihrer unzulänglichen Krätzigkeit anziehend wirken. Auch die dreidimensionalen Arbeiten kommunizieren, sowohl untereinander als auch mit der Malerei. Bei dieser Schau sollte sich der Besucher nicht nur mit einzelnen Kunstwerken beschäftigen, sondern die Ausstellung als Ganzes sehen und Wechselwirkungen aufspüren.

des RBK Oberbayern-West bis einschließlich Sonntag, 11. September.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 20 Uhr. Es wird ein Katalog zur Schau angeboten.

Mehr Fotos im Internet:

landsberger-tagblatt.de/bilder

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
JugendZwoNul_12.jpg
Kommentar

Wie die Vermisstensuche im Internet einzuschätzen ist

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!