1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Zufahrt soll erhalten bleiben

18.04.2013

Zufahrt soll erhalten bleiben

Gemeinderat Egling billigt Maschinenhalle

Egling Dem Antrag auf Bau einer Maschinenhalle auf dem Gelände der Biogasanlage an der Ortsverbindungsstraße Egling-Heinrichshofen hat der Gemeinderat einhellig zugestimmt. Im Zuge der Behandlung des Bauantrags kam auch die bestehende Baustellenzufahrt in der Nähe der Kreuzung Heinrichshoferstraße und der Kreisstraße LL11 nach Prittriching zur Sprache. Rätin Gabi Wölzmüller fragte zum rechtlichen Status dieser Zufahrt nach, da sie darin ein Gefahrenpotenzial für den Verkehr sehe.

Ohne dass es zu einer formellen Abstimmung kam, kristallisierte sich nach eingehender Diskussion ein breiter Konsens zum Erhalt der Ausfahrt heraus. Bürgermeister Leonhard Wörl wurde beauftragt, diesbezüglich mit dem Betreiber der Biogasanlage Kontakt aufzunehmen und eine rechtlich tragbare Lösung herbeizuführen. „Für die Belastung der Anwohner wäre es besser, die derzeitige Baustellenzufahrt als reguläre Zufahrt zum Betriebsgelände zu erhalten“, so der Bürgermeister.

Zuschuss Die Landsberger Station der Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfer (KDHB) darf mit einem Zuschuss von zehn Cent je Einwohner rechnen. Der Gemeinderat ist dem Vorschlag des Bürgermeisters einstimmig gefolgt, sodass an den KDHB in Landsberg rund 2200 Euro überwiesen werden. (hewa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren