1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Zug erfasst Auto an Bahnübergang

Leeder

10.08.2018

Zug erfasst Auto an Bahnübergang

An einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Leeder und Denklingen hat sich am Freitagvormittag ein Unfall ereignet. Ein Güterzug erfasste ein Auto.
Bild: Julian Leitenstorfer

Bei Leeder hat sich am Freitagvormittag ein Zugunglück ereignet. Ein Auto wurde an einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst. Der Fahrer kann seinen zweiten Geburtstag feiern.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Unfall gegen 11 Uhr zwischen Leeder und Denklingen ereignet. Ein 83 Jahre alter Autofahrer wollte einen unbeschrankten Bahnübergang an einem Feldweg überqueren. Dieser befindet sich mehrere Hundert Meter südlich der Bahnhofstraße. Aus Richtung Schongau kam in diesem Moment ein Güterzug der Augsburger Localbahn, der sich mit rund 40 Stundenkilometern näherte. Der Zugführer gab noch Warnsignale, doch der Zug erfasste den Pkw am Kotflügel und schleuderte ihn rund 15 Meter weit in ein angrenzendes Maisfeld.

Der Autofahrer wird nicht besonders schwer verletzt

Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht bis mittelschwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Bei ihm besteht der Verdacht auf einen Oberarmbruch. Im Einsatz waren Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und das Technische Hilfswerk.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit726552357.tif
Fahrradhalle

Vom Bunker zum Gesamtkunstwerk

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!