Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus

23.07.2010

Zum Schutz des Kindes

Landsberg Sexualerziehung ist Förderung der Lebenskompetenz, Werteerziehung und Schutz des Kindes. Das betonten die Sozialpädagogen Jürgen Bergfeld und Katrin Becker beim Kursbaustein "Kinder stark machen - mit allen Sinnen" des Landsberger Eltern ABC. Sie gaben den Teilnehmern Tipps mit auf den Weg, wie Sexual-, aber auch Sauberkeitserziehung gelingt und wie man das Risiko für eine spätere Abhängigkeit der Kinder von Suchtmitteln gering halten kann.

Babys nehmen die Welt nach Meinung der Referenten sinnlich wahr - vor allem über die Haut. Deshalb seien zärtliche, liebevolle Zuwendungen und Berührungen lebensnotwendig. Dann lernen sie, dass Beziehungen tragfähig sind und entwickeln Urvertrauen. Bei der Erziehung zur Sauberkeit gelte es, abzuwarten. Denn zum einen gebe es Spielraum bis zum sechsten Lebensjahr, zum anderen beschleunige eine frühzeitige Erziehung zur Sauberkeit nichts, so Becker. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren