Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Zum Weihwasser gab es auch einen Guss von oben

09.09.2007

Zum Weihwasser gab es auch einen Guss von oben

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in den Seeanlagen sind in Schondorf das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr und das neue Boot der Wasserwacht gesegnet worden. Trotzdem immer wieder Regen einsetzte, konnten die Feierlichkeiten im Freien stattfinden.

"In Afrika hätte man gesagt, das ist heute ein Fest unter Gottes Segen", sagte Pfarrer Engelbert Kaiser zu Beginn des Gottesdienstes in Anspielung auf den in Afrika oft schmerzlich vermissten Guss von oben. Die Lesungen aus der Apostelgeschichte und das Evangelium waren auf das Thema des Tages abgestimmt. In beiden Geschichten kam Gott den Menschen in Not zur Hilfe. "Und auch wir erbitten Gottes Hilfe und Segen, für uns und für diejenigen, die in den neuen Fahrzeugen ihren Dienst tun werden", sagte Pfarrer Kaiser. In seiner Predigt ging er auch auf einen kürzlich im Landsberger Tagblatt erschienenen Artikel ein: "Afrikas verlorene Kinder" - dort war ein buntes Flüchtlingsboot abgebildet. Mit solchen Booten fliehen Menschen zu Tausenden aus Afrika in Richtung Europa in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Pfarrer Kaiser wies darauf hin, dass man diesen Menschen vor Ort helfen müsse, damit sie gut leben könnten. Damit spannte er den Bogen zum Anlass des Festgottesdienstes: "Hier wie dort braucht es den persönlichen Einsatz ehrenamtlicher Helfer. Auch hier brauchen wir Menschen, die alles tun, damit wir uns in unserer Heimat sicher und wohl fühlen", sagte der Seelsorger. Es sei ein beruhigendes Gefühl, wenn man abends ins Bett gehen könne in dem Bewusstsein, beschützt und sicher zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.