Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

Ehrenamt

15.01.2015

Zwei neue Mitglieder

Ehrung für aktiven Feuerwehrdienst (von links): Robert Heiland, Hubert Rapp, Stephan Socher, Johann Riesemann, Bürgermeisterin Margit Horner-Spindler, Alfons Düringer, Peter Steinwinter und Kommandadt Johann Haberl.
Bild: Gisela Klöck

Feuerwehr Reichling blickt auf das vergangene Jahr zurück

Die Feuerwehr Reichling wurde im vergangenen Jahr zu 20 Einsätzen gerufen. Dazu gehörten zwei Brände, neun technische Hilfsleistungen und neun Sicherheitswachen, wie Kommandant und Vorsitzender der Feuerwehr Johann Haberl bei der Jahreshauptversammlung erläuterte. Insgesamt wurden 296 Einsatzstunden geleistet. Dazu kommen noch 2231 Übungsstunden. Die Feuerwehr konnte 2014 zwei Zugänge begrüßen. Insgesamt gibt es derzeit 67 Aktive und sechs Feuerwehranwärter.

Angeschafft wurden im vergangenen Jahr die Handsprechfunkgeräte, erläuterte Haberl. Der Verein kaufte sich außerdem aus Eigenkapital Laptop und Einbauschrank für das Feuerwehrhaus. Der Kommandant blickte anschließend auf das Vereinsjahr zurück und zeigte Bilder vom Feuerwehrball, Vereineausflug und Aktivengrillen.

Heuer beginne der Maschinistenlehrgang wieder, informierte anschließend Kreisbrandmeister Alfons Düringer. Dieses Jahr stünden zudem Schulungen für Atemschutzgeräteträger und am Fahrsimulator an.

Bürgermeisterin Margit Horner-Spindler dankte für die geleistete Arbeit bei den Einsätzen und die Sorge um die Wasserversorgung. „Menschen wie euch zur Seite zu haben, verschafft Sicherheit“, sagte sie. Anschließend ehrte Alfons Düringer verschiedene Mitglieder: Hubert Rapp wurde für 25 Jahre, Johann Riesemann, Peter Steinwinter, Stephan Socher und Robert Heiland für 30 Jahre bei der Feuerwehr ausgezeichnet. Kommandant Johann Haberl dankte den Geehrten sowie dem Ehepaar Schmid, das lange Jahre die Außenanlagen des Feuerwehrhauses gepflegt hatte. Diese Aufgabe wird zukünftig Dominik Strobl übernehmen. Martin Mitschke löste Erich Graf als Fahnenbegleiter ab. (klö)

Am Samstag, 17. Januar, findet der Feuerwehrball im Gasthaus Mitschke statt. Am 7. Mai steht das Floriansamt in der Kirche Reichling an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren