Startseite
Icon Pfeil nach unten
Landsberg
Icon Pfeil nach unten

Landkreis Landsberg: Arbeitsmarkt in der Region Landsberg kommt nicht in Fahrt

Landkreis Landsberg

Arbeitsmarkt in der Region Landsberg kommt nicht in Fahrt

    • |
    Bei der Agentur für Arbeit im Mühlweg in Landsberg wurden im Mai 172 Arbeitsstellen neu als offen gemeldet.
    Bei der Agentur für Arbeit im Mühlweg in Landsberg wurden im Mai 172 Arbeitsstellen neu als offen gemeldet. Foto: Christian Rudnik (Symbolbild)

    Die klassische Frühjahrsbelebung kommt heuer auch im Mai nicht wirklich in Fahrt. Das teilt die Agentur für Arbeit Weilheim mit, die auch für den Landkreis Landsberg zuständig ist. Konjunkturelle Schwächen, geopolitische Unsicherheiten und frühzeitige Einstellungen, die durch die milden Witterungsverhältnisse in diesem Winter teilweise vorweggenommen wurden, verwässern den alljährlichen Effekt. „Auch wenn wir aufgrund verschiedener Indikatoren nicht den gewohnten Aufwärtstrend bei der Arbeitslosigkeit vermelden können, bleiben die Zukunftsaussichten auf dem Arbeitsmarkt weiterhin stabil", sagt Markus Nitsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der

    Im Falle einer konjunkturellen Stabilisierung und der voranschreitenden Integration ukrainischer Geflüchteter in Beschäftigungsverhältnisse erwartet Nitsch im weiteren Jahresverlauf eine Belebung des Arbeitsmarkts. Hier soll auch der Ende vergangenen Jahres durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales installierte Job-Turbo ansetzen. Die Geflüchteten, die den Integrationskurs abgeschlossen haben, werden dem Arbeitsmarkt direkt zur Verfügung stehen, auch wenn sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen. 

    Im Landkreis Landsberg ist die Arbeitslosigkeit im Mai um 45 auf 1787 Personen gesunken. Das waren 196 Arbeitslose mehr als noch 2023. Die Arbeitslosenquote beträgt im Berichtsmonat 2,6 Prozent (2,7 Prozent im Vormonat), vor einem Jahr belief sie sich auf 2,3 Prozent. Aktuell waren im Mai im Bezirk Landsberg 954 Männer und 833 Frauen arbeitslos. Es meldeten sich in diesem Monat insgesamt 437 Personen neu oder erneut arbeitslos, 78 weniger als vor einem Monat. Außerdem meldeten sich 484 Männer und Frauen wieder aus der Arbeitslosigkeit ab. 172 Arbeitsstellen wurden dem Arbeitgeber-Service der Agentur

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden