Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: Kreis Landsberg: Geringer Fortschritt bei Erstimpfungen ist „erschreckend“

Landkreis Landsberg
29.12.2021

Kreis Landsberg: Geringer Fortschritt bei Erstimpfungen ist „erschreckend“

Im Landkreis Landsberg sind in den vergangenen Wochen viele Booster-Impfungen durchgeführt worden.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolfoto)

Plus In den vergangenen Wochen geht es vor allem mit den Booster-Impfungen im Kreis Landsberg voran. Deutliche Worte findet der Landsberger Arzt Wolfgang Weisensee.

„Geschafft! Seit dem 18. November wurden 30 Mio. Menschen in Deutschland geimpft“, schrieb der Leiter des Corona-Krisenstabs im Bundeskanzleramt, Generalmajor Carsten Breuer, am zweiten Weihnachtsfeiertag auf seinem Twitter-Account. Unsere Redaktion fasst zusammen, wie es in diesem Zeitraum mit den Impfungen im Kreis Landsberg vorangegangen ist. Deutliche Worte findet der Landsberger Notarzt Dr. Wolfgang Weisensee ob der geringen Nachfrage bei den Erstimpfungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.