Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Autobomben-Anschlag auf Darja Dugina
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: "Live for LandsAid"-Konzert in Kaufering mit TV-Legende Ricky Harris

Landkreis Landsberg
23.09.2022

"Live for LandsAid"-Konzert in Kaufering mit TV-Legende Ricky Harris

Ricky Harris, hier beim Kids Day in Buchloe, moderiert ein Benefizkonzert auf dem Festplatz in Kaufering.. Der Vater des Musikers Malik Harris lebt in Landsberg.
Foto: Nicole C. Becker

Musikproduzentin Regina Zacherl organisiert ein Benefizkonzert auf dem Festplatz in Kaufering. Ricky Harris wird moderieren.

Am Samstag, 24. September, findet auf der Festwiese in Kaufering unter dem Motto „Live for LandsAid“ ein ganz besonderes Benefizkonzert statt. Im Festzelt werden unter anderem die „Rootz Radicals“ (Modern Roots & Dancehall aus Straubing), „Mjalisuso & Band“ (Weltmusik aus Augsburg), „take4friends“ (Rock- und Pop aus dem Landsberger Raum), „Jarck Boy & Charas Lounge“ (Lounge, HipHop, Reggae, Soul aus München) sowie die „Dead Currents“ aus Kaufering (virtuoses Gitarrenspiel und Grunge der 90er) auftreten.

Für Organisatorin ist "Live for LandsAid"-Konzert in Kaufering eine Herzensangelegenheit

Regina Zacherl, die selbst nicht von LandsAid ist, organisiert das Konzert. Ihr Einsatz sei für sie eine echte Herzensangelegenheit, sagt sie im Gespräch mit unserer Redaktion. „Die Corona-Zeit hat mir die Augen geöffnet, sich zu engagieren und Menschen zu helfen.“ Zwar leiden viele auch im Landkreis unter den Folgen der Pandemie und des Ukrainekriegs, sagt Zacherl. Doch es gebe viele Menschen auf der Welt, die es weitaus schlimmer treffe.

Zacherl konnte für das Benefizkonzert ihren Arbeitgeber, die VR-Bank Landsberg-Ammersee, als Hauptsponsor gewinnen. Neben dem Markt Kaufering und der Kreishandwerkerschaft beteiligen sich auch zahlreiche Unternehmen und Betriebe aus der Region. Die Erlöse des Events gehen laut Zacherl zu 100 Prozent an die Kauferinger Hilfsorganisation LandsAid und kommen ihren Projekten weltweit zugute.

Für die Moderation konnte ein Prominenter verpflichtet werden. Kult-TV-Moderator Ricky Harris aus Landsberg wird durch den Nachmittag führen. Viele kennen ihn noch aus den 90er-Jahren als Moderator der Sat.1 Talkshow „Ricky!“ Seine Markenzeichen: Dreadlocks, starker amerikanischer Akzent und natürlich immer gute Laune. Er ist der Vater des Musikers Malik Harris.

Ricky Harris mit Sohn Malik Harris am Landsberger Hauptplatz.
Foto: Christian Rudnik

Regina Zacherl ist nebenberuflich Musikproduzentin. Es sei ihr ein Anliegen, gerade solche Musiker zu bewerben und bekannt zu machen, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, sagt sie. Unter dem Motto „Let’s all unite“ produziert sie in Low Budget, aber dennoch professionell, hauptsächlich Reggae Songs und führt dabei schon mal Deutschland, Amerika und Jamaika digital zusammen.

Lesen Sie dazu auch

Auch Vertreterinnen und Vertreter von LandsAid werden bei dem Event am Samstag dabei sein und bei der Gelegenheit die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus Kaufering und Umgebung ehren, die sich im Zuge der Ukrainehilfe so sehr für die Organisation eingesetzt haben.

„Live for LandsAid“ am Samstag, 24. September, beginnt um 16 Uhr, Einlass ist bereits ab 15 Uhr. Gespielt wird auf dem Festplatz in der Bayernstraße in Kaufering. Für Kinder bis 15 Jahre ist der Eintritt frei. Die Einnahmen werden gespendet.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.