Lokales (Landsberg) / Alle Nachrichten

Polizei-Report

Landsberg (lt) - Von vier Männern ist ein 46-jähriger Königsbrunner in der Nacht zum Samstag auf dem Parkplatz der Lechstaustufe 18 bei Kaufering überfallen worden. Der Überfall ging allerdings glimpflich aus: Ein auf den Platz fahrendes Auto verscheuchte die Räuber.

Nato-Fernleitung führt weiter über Penzing

Penzing Der Gemeinderat Penzing beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit einem Antrag auf unbefristete Betriebserlaubnis der "Nato-Fernleitung Leipheim-Unterpfaffenhofen", einer Pipeline für Flugtreibstoffe, die über Penzinger Gemeindegrund verläuft.

Dießens großer Orffianer Wolfgang Opitz tödlich verunglückt

Dießen (ger) - Wolfgang Opitz, der vielseitige Regisseur, Musiker, Schauspieler und Rezitator in Dießen, ist tot. Der 67-Jährige kam am Wochenende bei einer Klettertour in den Tiroler Bergen ums Leben. Seine ganz große Passion war das Werk von Carl Orff, dessen Stücke Opitz in Dießen immer wieder auf die Bühne brachte.

Kontraste zusammengeführt

Landsberg In der Säulenhalle in Landsberg sind derzeit Bilder zur Schau gestellt, deren Ausführungstechniken Holzbrand und Pop Art in seltsamem Kontrast zueinander stehen. Der ausstellende Künstler Edmund Mühlbauer hat Tradition und Moderne zusammengeführt, lässt satte Acrylfarben an feinen Holzbrandstrichen lecken. Das Ergebnis ist einfach wie aufreizend, strahlend wie erdrückend.

Misstöne nach dem Auftritt der Kultband

Landsberg Die Musik der Kultband Haindling war noch keine 48 Stunden verklungen, als die Stadt bereits die Rechnung verschickte. Adressiert war sie an Lothar Schlessmann, den Chef der Augsburger Konzertagentur "Hello Concerts". Über den Inhalt ist Schlessmann auch jetzt, gut acht Wochen nach dem Konzert, noch verärgert.

Flugversuche vom Rand einer "Badewanne"

Landsberg/Stadl Die kräftigen Windböen an den Steilhängen bei Stadl kamen dem Landsberger Flugpionier Alois Wolfmüller seinerzeit gerade recht. An guten Flugtagen schaffte der Maschinenbauingenieur mit seinem Gleitflieger einige hundert Meter weit. Vor 100 Jahren, im Jahr 1907, wurde Wolfmüller in der Landschaft bei Vilgertshofen zum ersten fliegenden Bayer.

Mit Tanz und Musik in die große Welt des Kinos

Landsberg "Klappe die Zweite" für das Filmforum im Landsberger Stadttheater: Für die neue Spielzeit von September bis Dezember hat der Kulturschaffende Kurt Tykwer wieder viele cineastische Höhepunkte vorbereitet.

Erhellende Blicke auf Ereignisse dunkler Zeiten

Was ist eigentlich die katholische Kirche? Welche Rolle spielt sie in der Geschichte Europas? Wie geht die Geschichtsschreibung mit dem Phänomen "Katholische Kirche" um? Von Generation zu Generation scheinen nur Reizthemen im Gedächtnis der Schüler hängen zu bleiben, wenn es um die Geschichte der katholischen Kirche geht. Inquisition, Kreuzzüge, Ablasshandel werden gerne als Kapitalsünden der Kirche genannt.

Kummerkasten in der virtuellen Welt

Ist die Straßenlampe vor dem Haus schon wieder kaputt? Fahren ständig die Lastwagen mitten durchs Wohngebiet? Wer sich bisher mit solchen Problemen an die Stadt wenden wollte, musste selbst nach dem richtigen Ansprechpartner suchen. Das soll sich ändern: Seit Kurzem gibt es ein System für "Beschwerdemanagement".

Die Sandsäcke sind bald überflüssig

Der Luibach in Erpfting ist unberechenbar. Immer wieder ist der Bach in der Vergangenheit über die Ufer getreten. Ein starker Regen an der falschen Stelle kann ausreichen - und das sonst zahme Gewässer schwillt an und tritt über seine Ufer. Das soll nun nicht mehr passieren: Seit dieser Woche haben die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz begonnen.

Ein großer Auftritt in Schwerin

Im Mai erst fand das große Bezirksmusikfest in Unterdießen statt. Und der nächste wichtige Termin steht vor der Tür: Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober wird auch für die Mitglieder der Musikkapelle Unter-/Oberdießen ein großer Tag sein. Bei der Deutschlandparade in Schwerin sind sie als bayerische Landesvertretung im Einsatz.

Mit Musik möglichst viele Leute erreichen

Gerd Fink hat sich für Tanzmusik und Jazz und damit gegen das klassische Repertoire "eines verstaubten Orchesterapparates" entschieden. "Ich wollte spielen", sagt er. Der Posaunist lebt seit zwölf Jahren in Reisch. Seine Bühne ist München, Deutschland, Europa.

Nicht nur für den Fischer ein grünes Paradies

Fast sieben Jahrzehnte war die Alte Ammer ein trauriges Rinnsal: Seit in den 1920er Jahren auf Höhe Raisting/Fischen der neue Ammerkanal in den See gebaut wurde, fiel das in Richtung Dießen bestehende Mäandersystem weitgehend trocken. Seit fünf Jahren ist die Alte Ammer nun zumindest wieder ein kleiner Fluss.

Eine saftige Idee: die mobile Obstpresse

Das Ende des Sommers ist die Zeit der Apfelernte. Doch was tun mit dem aromatischen Obst, das in Hülle und Fülle anfällt? Diese Frage haben die Brüder Nick und Jürgen Bürgle aus Hurlach aufgegriffen und hatten bald die "saftige" Idee: Eine mobile Obstpresse.

Der Sendemarathon läuft bereits

Kaufering/Landsberg (löbh) - Am Samstag fiel der Startschuss für den Sende- und Spendenmarathon von Radio Lechtal, dem regionalen Webradio aus Kaufering, das unter www.radio-lechtal.de im Internet zu hören ist.

Aufzüge fallen immer wieder aus

Geltendorf (ar, ger) - Die im April in Betrieb genommenen Aufzüge im Geltendorfer Bahnhof fallen immer wieder aus. Seit dem Wochenende streiken sowohl der Fahrstuhl am Bahnsteig 1 wie auch der zwischen den Bahnsteigen 4 und 5. Die Sprecherin der Deutschen Bahn in München, Bianca Piechaczek, versicherte, die Störung werde "so bald wie möglich" behoben.

Klaschka-Schwestern erfolgreich

Sabine Klaschka erreichte bei den bayerischen Tennismeisterschaften in Rosenheim das Endspiel. Erst dort unterlag die Kauferingerin der für GW Luitpoldpark München spielenden Eva Maria Hoch. Nach zwei Auftaktsiegen über Theresa Jobst und Simona Weymar ließ die an eins gesetzte Klaschka auch im Viertel- und Halbfinale ihren Gegnerinnen keine Chance.

EVL 2000 probt die Außenseiter-Situation

Mit diesen Pokalspielen ist es so eine Sache: Einerseits steht der EVL 2000 mitten in der Vorbereitung, andererseits ist ein Spiel gegen eine DEL-Mannschaft auch etwas Besonderes. So geht es auch Trainer Larry Mitchell vor der Partie heute Abend um 19.30 Uhr gegen die Eisbären Berlin. "Dieses Spiel ist nicht so wichtig wie das am 14. September, doch für unsere Entwicklung ist es sehr gut."

Eine Studentin und die CO2-Emission

Einem komplizierten Thema hat sich die Studentin Anna Gruber aus Epfach gewidmet und damit einiges erreicht: Sie hat in ihrer Diplomarbeit Potenziale aufgedeckt, um bei der Hirschvogel Umformtechnik GmbH in Denklingen bisher wenig genutzte Abwärme als Wärmeenergiequelle einzusetzen. Damit wird das Unternehmen künftig mehr Energie zum Heizen von Warmwasser nutzen.

Wie viel das Land wert ist

Lechrain (lt) - Der Landwirt lebt nicht vom Brot allein. Wenn's um den wirtschaftlichen Wert eines Betriebs geht, spielt auch der Wert des Landes eine Rolle. Und da gibt es laut Landesamt für Statistik gute Nachrichten für die Bauern im Landkreis Landsberg: Die Preise für landwirtschaftliche Flächen sind gestiegen.