Egling
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Egling"

Pflegeeinrichtung

Fürs Alter vorsorgen

Seit gestern läuft in Egling eine Fragebogenaktion

Lokales (Landsberg)

Joggen gegen die Armut

Solidaritätslauf der Pfarrgemeinde Egling

Fastenprediger Bruder Martin (Wölzmüller) und SCE-Vorstand Anton Metzger beim Eglinger Starkbierfest.
Fastenzeit I

Egling verliert geistige Dreifaltigkeit

Bruder Martin predigt im Sportheim zum Starkbier

Anregungen und wertvolle Tipps zu geben, wie ein privater Garten gestaltet werden kann, dieser Aufgabe hat sich der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege verschrieben.
Neuwahlen

Schwerpunkt Holunder

Spitze des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege nahezu unverändert

Seit dem Jahr 2000 hat die Gemeinde Egling ein eigenes Naturbad. Geführt wird es von einem eigenen Verein. Dieser steht nun unter komplett neuer Führung.
2 Bilder
Neuwahlen

Neues Team am Ruder

Eglinger Badverein hat neuen Vorstand. Nickerl an Spitze

Bauvoranfrage

Bis zu 14 Wohneinheiten für Senioren

Positive Haltung der Eglinger Räte zu Vorhaben, aber keine finanzielle Beteiligung

Bebauungsplan

Altort-Mühlstraße: Allgemeinwohl nicht gefährdet

Beschluss für Heinrichshofen

Zum Abschluss wurde gemeinsam die Bayernhymne gesungen.
2 Bilder
Egling

Ein Hoch auf den heiligen Josef

Königlich-bayerische Josefspartei feiert den Namenspatron

Östlich der Kreisstraße LL 11 ist die dritte Biogasanlage auf Eglinger Flur geplant. Foto: Thorsten Jordan
2 Bilder
Lokales (Landsberg)

Strom und Wärme vom Zellerfeld

Die dritte Biogasanlage auf den Fluren Eglings ist einen entscheidenden Planungsschritt weiter. Der Gemeinderat Egling hat in seiner jüngsten Sitzung die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange, sprich diverser Behörden und Institutionen, abgewogen, die hinsichtlich des Sondergebiets "Biogas Zellerfeld" eingegangen waren. Im Bauleitverfahren erfolgt nun die öffentliche Auslegung des geänderten Flächennutzungsplanes und des vorhabenbezogenenen Bebauungsplanes für das Sondergebiet.

Lokales (Landsberg)

Eglinger Räte gehen in Klausur

Egling Wie gelingt es, Betriebe im Ort anzusiedeln, und wo wäre der geeignete Platz, um ein Gewerbegebiet anzusiedeln? So oder so könnten die Kernfragen lauten, mit denen sich der Gemeinderat Egling Anfang Februar in einer nichtöffentlichen Sondersitzung beschäftigen will. "Wir wollen klären, wo was vorstellbar ist", so Zweiter Bürgermeister Ferdinand Holzer.

Lokales (Landsberg)

Egling: Gemeinderat geht in Klausur wegen Gewerbegebiet

Beim Neujahrsempfang der Bayernpartei ging es unter anderem um den Solidaritätszuschlag. Foto: Bayernpartei
2 Bilder
Lokales (Landsberg)

Bald ein Wiederaufbau West

"Wer nur eine Wurst im Kühlschrank hat, braucht sich nicht zu fragen, was er zum Abendessen kocht." Mit diesem Satz fasste Bezirksrat Hubert Dorn beim Neujahrsempfang der Bayernpartei das Dilemma der bayerischen Bezirke zusammen. Die finanzielle Ausstattung der Bezirke reiche gerade für die Pflichtaufgaben, darüber hinaus gäbe es praktisch keine Spielräume.

Lokales (Landsberg)

Schlepper ist bestellt

Egling Eine Entscheidung ist gefallen. Die Gemeinde Egling kauft einen neuen Schlepper für den Bauhof zum Kostenpunkt von etwa 90 000 Euro. Das Modell der Firma Fendt wird über die örtliche BayWa bezogen, wie Bürgermeister Leonhard Wörl auf Nachfrage mitteilte. Wie berichtet, hatte der Eglinger Gemeinderat eine Entscheidung Mitte Dezember über den Schlepper-Kauf vertagt und anschließend in nicht-öffentlicher Sitzung den Kauf beschlossen, nachdem drei Angebote vorlagen. Der Schlepper ist übrigens seit vergangenem Mittwoch bestellt. (wimd)

Die Kläranlage in Egling wurde auf den neuesten Stand gebracht. Für 2010 waren 120 000 Euro dafür eingeplant. Bürgermeister Leonhard Wörl berichtet über Investitionen und Einsparmaßnahmen. Foto: Julian Leitenstorfer
Lokales (Landsberg)

Den Gürtel enger schnallen

Das Jahr 2011 steht in der nordöstlichsten Landkreisgemeinde im Zeichen des Sparzwangs. "Die Haushaltssituation ist etwas angespannt, auch wenn wir im Vergleich zu anderen noch gut dran sind. Deshalb heißt es: Haushaltsdisziplin", sagt Eglings Zweiter Bürgermeister Ferdinand Holzer. Gemeinsam mit Bürgermeister Leonhard Wörl ließ er im Gespräch mit dem LT 2010 Revue passieren und blickte auf die Projekte, die in 2011 verwirklicht werden sollen.

Der 15-jährige Lukas Ziegler gewann die Vereinsmeisterschaft. Foto: SC Egling
Lokales (Landsberg)

Überraschendes Ende der Wettkämpfe

Zum Ende der Vorrunde fanden in Egling die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften statt. Zwar gingen Vorjahressieger Jürgen Mayrock und der Ranglistenerste Erich Deggendorfer favorisiert in das Turnier, doch wie schon im Jahr zuvor sollten die Wettkämpfe überraschend enden.

Der Sängerkreis Gemütlichkeit Egling unter der Leitung von Veronika Graser bei der Sängerweihnacht "Stern über Bethlehem". Foto: Walter Herzog
Lokales (Landsberg)

Ein Stern leuchtet über Bethlehem

Gut hundert Gäste sind vor Kurzem mit dem Sängerkreis "Gemütlichkeit" Egling dem "Stern über Bethlehem" gefolgt, wie das Motto der Sängerweihnacht im Gasthaus Widmann lautete. Und sie stimmten sich mit besinnlichen Liedern und Geschichten auf die kommenden Festtage ein.

Lokales (Landsberg)

Höhere Steuern in Egling?

Auf Anregung von Bürgermeister Leonhard Wörl sollten sich die Gemeinderäte in Vorbereitung auf den Haushaltsplan für das nächste Jahr mit einer Erhöhung der Hebesätze für die Grundsteuer A und B sowie die Gewerbesteuer befassen. Als Denkanstoß nannte Wörl eine Erhöhung um je 40 Punkte, was der Gemeinde Mehreinnahmen von rund 50 000 Euro bringen würde.

Lokales (Landsberg)

Anlieger bekommen Fernwärme

Einstimmig hat der Eglinger Gemeinderat der Änderung des Flächennutzungsplanes und der Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes zur Errichtung eines Satellitenblockheizkraftwerkes am südlichen Ortsrand zugestimmt. Der Billigungsbeschluss ebnet den Weg zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, von Behörden und Trägern öffentlicher Belange zum Bauvorhaben. Wie zu erfahren war, möchte der Betreiber einer Biogasanlage damit Anlieger mit Fernwärme versorgen. Einstimmig beschlossen die Räte zudem, dem Sportclub mit 440 Euro der Wasser- und Kanalkosten zu unterstützen. Ebenso erhält der Förderverein für Partnerschaften für seine Fahrt zur Partnergemeinde Foussais-Payé einen Zuschuss von 800 Euro. (hewa)

Lokales (Landsberg)

Kindertagesstätte in Egling

Kindertagesstätte Braucht man für den Schallschutz beim Ausbau der Kindertagesstätte ein Schallschutzgutachten? Die Frage erläuterte Planungsingenieur Franz Kollmann, oder wolle man sich die rund 3000 Euro Gutachterkosten sparen und den Schallschutz je nach Bedarf einbauen. "Fakt ist", so Eglings Bürgermeister Wörl, "dass es zwischen Speise- und Ruheraum zu einem Nachhall komme und grundsätzlich Maßnahmen notwendig sind." Nachdem Kollmann die bautechnischen Maßnahmen erläutert hatte, entschieden die Räte zunächst, kein Gutachten in Auftrag zu geben. Die Verwaltung wurde beauftragt, Angebote zu Systemen einzuholen, deren schallschutztechnische Wirkung und die damit verbundenen Kosten aufzuzeigen. Man müsse laut Kollmann rund 13 000 Euro in den Schallschutz investieren. (hewa)

Im Gespräch war der Bau eines Lebensmitteldiscounters mit Getränkemarkt auf dem Eckgrundstück Schmiechener Straße/Burchinger Berg. Die Bauvoranfrage wurde inzwischen zurückgezogen. Foto: Walter Herzog
Lokales (Landsberg)

Lebensmittelmarkt lässt noch auf sich warten

Noch immer gibt es keine Entscheidung darüber, ob sich in Egling ein Lebensmitteldiscounter ansiedeln wird. Wie Bürgermeister Leonhard Wörl mitteilt, sei ein Netto-Markt nach wie vor im Gespräch.

Lokales (Landsberg)

Bringt das Christkind einen neuen Schlepper?

Für den Bauhof am Bierweg sollte der Eglinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Weg zur Beschaffung eines neuen Schleppers frei machen. So war es zumindest vorgesehen: "Auftragsvergabe zur Anschaffung eines neuen Schleppers", war auf der Tagesordnung zu lesen. Soweit kam es aber nicht. Nach einer teils sehr emotional geführten Debatte hat sich das Gremium darauf verständigt, die Auftragsvergabe zu vertagen.

Lokales (Landsberg)

Reisende in Sachen Musik

Egling Nach einer Pause von zwei Jahren kommt die Fraunhofer Saitenmusik am heutigen Samstag, 27. November, wieder in den Gasthof Widmann nach Egling.

Das Foto entstand vor dem alten Eglinger Kriegerdenkmal. Die fleißigen Sammler von links: Hermann Wurm, Alfred Mayrock, Stefan Blank und Andreas Berchtold, es fehlt Eduard Leonhard. Foto: Veteranenverein Egling/Heinrichshofen
Lokales (Landsberg)

Erfolgreiche Sammler

Egling/Heinrichshofen Der Veteranen- und Reservistenverein Egling-Heinrichshofen war in den vergangenen Wochen wieder unterwegs.

Lokales (Landsberg)

Hoher Einsatz für die Alte Schule

In der jüngsten Eglinger Ratssitzung wurden Verwaltungshaushalt, Vermögenshaushalt und Haushaltssatzung 2010 einstimmig verabschiedet. Über den Finanzplan 2010 bis 2013 wurde außerdem beraten und abgestimmt. Er wurde ohne Gegenstimmen angenommen.