Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Finning
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Finning“

Mit einem Rahmenplan will der Finninger Gemeinderat aufzeigen, wie sich die Ortschaft Entraching baulich entwickeln könnte.
Entraching

Ortsentwicklung: Entraching soll einen Rahmenplan bekommen

Für Entraching will der Finninger Gemeinderat soll ein Rahmenplan erstellt werden. Warum der Ortsteil nicht Teil des geplanten Sanierungsgebiets wird.

Nach der Aufzeichnung des Komödienstadels (Ensemble mit Blumen): Ferdinand Dörfler, Ursula Maria Burkhart, Katharina Plank, Regisseur Thomas Stammberger, Dieter Fischer, Autorin Cornelia Willinger, Julia Urban, Heide Ackermann und Sebastian Edtbauer. Im Hintergrund die „Schwuhplattler“.
Finning

Der neue Komödienstadel kommt aus Finning

Plus Cornelia Willinger aus Finning ist Autorin bekannter Serien wie "Die Hausmeisterin" oder "Bulle von Tölz". Der neueste Komödienstadel stammt ebenfalls aus ihrer Feder.

Im Bild: Gudrun Benteler aus Finning (links) und Dr. Luise Berger, Ärztin für plastische und ästhetische Chirurgie in München (rechts).
Finning

Gudrun Benteler aus Finning und ihr Weg in ein neues Lebensglück

Plus Gudrun Benteler ist Teil einer sechsteiligen TV-Doku: Am 9. Januar wird gezeigt, wie sie auch mithilfe plastischer Chirurgie eine schwere Lebenskrise bewältigte.

Die außen neu renovierte Pfarrkirche St. Jakobus major in Entraching.
Entraching

St. Jakob in Entraching sieht wieder aus wie neu

Plus Die kleine Pfarrei Entraching freut sich über die Außenrenovierung der Pfarrkirche. Doch damit ist es nicht getan. Auch der Innenraum muss restauriert werden.

Die Feuerwehr Finning musste wegen eines Autobrands ausrücken.
Finning

Auto gerät bei Finning in Brand

In Finning gerät ein Auto während der Fahrt in Brand. Dabei entsteht hoher Sachschaden.

Feuerwehr Finning klärendes Gespräch mit (von links): Alfons Düringer, Arnd Rochel (Zweiter 
 Kommandant Feuerwehr Finning), Helge Lindenmüller (Feuerwehr Windach), Tobias Karl (Kommandant Finning), Wolf Gaudlitz, Martin Stadler (Vertrauensperson Feuerwehr Finning), Markus Schlögl (Gruppenführer Finning).
Finning

Finning: Aussprache zwischen Feuerwehr und Filmemacher nach Vorwürfen

Zwischen der Feuerwehr Finning und Filmemacher Wolf Gaudlitz flammt nach einem Brand etwas Ärger auf. Bei einem Treffen räumen alle Beteiligten die Vorwürfe aus dem Weg.

Bei Finning ist ein schwerer Verkehrsunfall passiert.
Finning

Alkoholisierter Autofahrer baut schweren Unfall bei Finning

Am Freitagnachmittag stößt ein alkoholisierter Autofahrer zwischen Finning und Obermühlhausen frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Ein Hubschrauber ist im Einsatz.

Bei einer Kontrolle nach einem Unfall bei Finning stellten Polizisten fest, dass eine 40-jährige Fahrerin zuvor Drogen konsumiert hatte.
Finning

Finning: Autofahrerin verursacht im Drogenrausch einen Unfall

Die Polizei findet nach einem Autounfall bei Finning die Fahrerin im Auto. Sie steht unter Drogeneinfluss. Das ist aber nicht die einzige Entdeckung der Beamten.

Das Cinemobil von Filmemacher Wolf Gaudlitz brennt vor einem Jahr aus. Jetzt erheben Gaudlitz und ein Windacher Feuerwehrmann gegen die Feuerwehr Finning schwere Vorwürfe.
Finning

Vorwürfe gegen die Finninger Wehr ein Jahr nach Cinemobil-Brand

Plus Ein Windacher Feuerwehrmann erhebt ein Jahr nach dem Brand des Cinemobils von Wolf Gaudlitz Vorwürfe gegen die Finninger Feuerwehr. Der Kommandant widerspricht.

Zur Wallfahrtskirche nach Aufkirchen pilgern die Finninger am kommenden Samstag.
Finning

Finning: Ewiges Gelöbnis der Gläubigen jährt sich zum 300. Mal

Plus Die Wallfahrer aus Finning pilgern nach Aufkirchen. Früher dauerte die beschwerliche Reise zwei Tage. Anlass ist ein Versprechen, das die Bevölkerung im Jahr 1722 gibt.

Mit bunten Schildern machen Finninger Kindergartenkinder auf die neu angelegte Hecke entlang der Nebenstraße von Finning nach Hofstetten aufmerksam.
Finning

Gibt es in Finning zu viele Grünflächen?

Plus Misstöne im Gemeinderat: Nicht jeder ist mit dem Engagement des Arbeitskreises Dorfökologie einverstanden. Diskutiert wird unter anderem über eine rund 90 Meter lange Hecke zwischen Finning und Hofstetten.

Der Windachspeicher wurde zwischen 1961 und 1964 gebaut (lrechts unten). Jetzt soll das Bauwerk ertüchtigt werden. Das Gewässer hat ein Volumen von 2,7 Millionen Kubikmetern.
Finning

Der Windachspeicher bei Finning wird saniert

Plus Der Windachspeicher schützt mehrere Gemeinden vor Hochwasser. Das Wasserwirtschaftsamt Weilheim plant Maßnahmen, um die Sicherheit zu erhöhen. Dabei geht es auch um ein Entführungsszenario.

Primiz Pater Malte Schwarzer feierte am Samstag seine Heimatprimiz in Finning.
Finning

Finning feiert ein seltenes Fest: Die Primiz von Malte Schwarzer

Malte Schwarzer ist seit 29. Juni Priester in einem Orden. Jetzt feiert er seinen ersten Gottesdienst in seinem Heimatort Finning.

Pfarrer Markus Willig segnete die Pferde, mit denen die Reiterinnen und Reiter die Willibaldskapelle umrundeten.
Finning

Das Willibaldsfest ist eine Unterfinninger Besonderheit

Drei Jahre muss die Pferdesegnung in Unterfinning ausfallen. In diesem Jahr ist die Fürbitte des Heiligen Willibald besonders gefragt.

Soll das Anrufsammeltaxi aus Kaufering auch zwischen Finning und Geltendorf verkehren? Darüber wurde im Finninger Gemeinderat diskutiert.
Finning

Finning: Anrufsammeltaxi ja, mehr Busse nein

Der Finninger Gemeinderat beschäftigt sich mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Dabei zeigt sich in differenziertes Meinungsbild.

Die Firma em-tec in Finning wächst. Das Unternehmen hat sich auf Medizintechnik spezialisiert.
Finning

Die Firma em-tec investiert in Finning weiter in Medizintechnik

Plus Das Medizintechnik-Unternehmen erweitert seine Produktpalette. Das sorgt am Standort Finning für zusätzliche Arbeit. Man blickt aber auch auf andere Branchen.

Yulia Strokal (links) hat Katzen aus der Ukraine gerettet und übergibt sie nun an Dr. Nina Langenbeck.
Finning

Hilfe aus dem Landkreis Landsberg für herrenlose Tiere aus der Ukraine

Plus Viele Menschen in der Ukraine müssen wegen des Kriegs ihre Haustiere zurücklassen. Yulia Strokal aus Finning holt Hunde und Katzen an der Grenze ab und kümmert sich um sie. Sie berichtet von teils dramatischen Fällen.

Denise Peters bringt mit ihrer Patisserie „Süßwahn“ französische Atmosphäre nach Finning, wo sie jetzt in einer früheren Bäckereifiliale französisches Gebäck produziert und verkauft.
Finning

Eine Patisserie bringt französisches Flair nach Finning

Plus Denise Peters findet einen neuen Platz für ihre Patisserie „Süßwahn“. In einer früheren Bäckereifiliale in Finning wird jetzt nach französischer Art gebacken.

Christoph Heumos mit einem Cashew-Farmer, dessen Kindern und einem Nachbarn in Tansania.
Finning

Christoph Heumos aus Finning: Von der Dorfpolitik ins Cashew-Geschäft

Plus Der Zweite Bürgermeister von Finning, Christoph Heumos, gibt sein Amt auf. Er will sich voll auf ein Start-up mit veganen Lebensmitteln aus Afrika konzentrieren.

Das morgendliche Angelus-Läuten soll in Unterfinning (Bild) und Oberfinning um zwei Stunden verschoben werden.
Finning

In Finning sollen die Glocken später läuten

Plus In Ober- und Unterfinning erklingen bislang schon um 5 Uhr morgens die Glocken. Nach Beschwerden verschiebt Pfarrer Markus Willig das Läuten. Doch es gibt auch Traditionalisten, die das nicht wollen.

Die in den vergangenen Wochen vorgenommenen Erdarbeiten beim Windachspeicher sollen den Lebensraum für Wiesenbrüter wie etwa Kiebitze verbessern.
Obermühlhausen

Mehr Lebensraum für Kiebitz und Bekassine am Windachspeicher

Plus Oberhalb des Windachspeichers bei Obermühlhausen sollen sich gefährdete Wiesenbrüter wohlfühlen können. Was Naturschützer tun, und worauf Spaziergänger achten sollen.

Der Autosalon findet im September wieder auf der Waitzinger Wiese in Landsberg statt.
Landsberg

Landsberg: Autosalon findet im September auf der Waitzinger Wiese statt

Im September findet auf der Waitzinger Wiese in Landsberg der Autosalon statt. Organisator Helmut Seibold spricht über die Pläne.

Die Kreisstraße zwischen Kaufering und Epfenhausen wird saniert.
Ammersee

Ortsdurchfahrt von Finning wird wegen Bauarbeiten komplett gesperrt

Die Staatsstraße durch Finning wird für zwei Tage komplett gesperrt. Das Staatliche Bauamt Weilheim informiert über den Grund und die Umleitungsstrecke.

Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein Mann im Landkreis Landsberg mit der Polizei geliefert.
Finning

Mann liefert sich im Kreis Landsberg wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein Autofahrer flieht in Finning vor der Polizei, rast durch den Ort und liefert sich eine wilde Verfolgungsjagd. Bei Hofstetten kann er dann gestoppt werden. Der Grund für seine Flucht ist schnell klar.

Andreas und Angela Kyek, Eva Rosenkranz, Heiner Brummel und Sylvia Frieb (von links) gehören zu der Gruppe, die bislang die Finninger Streuobstweise pflegte. Wie dort weiterverfahren wird, soll jetzt nochmals besprochen werden.
Finning

Finninger Streuobstwiese: Letztes Wort ist noch nicht gesprochen

Plus In der jüngsten Gemeinderatssitzung kam der Konflikt um die Finninger Streuobstwiese wieder auf den Tisch. Vielleicht gibt es jetzt doch eine Lösung.

Mit dieser Fotomontage illustrierte das LT vor zehn Jahren die „StopFinning“-Aktion der Tierschutzorganisation Peta. Jetzt gibt es eine europaweite Petition, die erreichen will, dass Haien die Flossen nicht mehr bei lebendigem Leib abgeschnitten werden dürfen. Diese Praktik wird auf Englisch „finning“ genannt.
Finning

„Stop Finning“ zum Schutz der Haie: Ist es bald so weit?

Plus Vor zehn Jahren sorgt die Organisation Peta mit der Forderung, Finning solle sich in "StopFinning" umbenennen, für Wirbel. Jetzt gibt es eine europaweite Petition gegen die Quälerei von Haien.

50 Jahre nach der Gebietsreform kamen die vier noch lebenden Mitglieder des ersten Finninger Gemeinderats jetzt noch einmal mit Bürgermeister Siegfried Weißenbach zu einer „Sitzung“ zusammen: (Von links) Albert Miller, Hans Urbanek, Josef Löbhard und Josef Degle.
Finning

Finning: Eine ganz besondere Sitzung 50 Jahre nach der Gebietsreform

Plus Von den im Dezember 1971 gewählten ersten Gemeinderäten der damals neu gebildeten Gemeinde Finning leben noch vier. Sie blicken gemeinsam mit Bürgermeister Weißenbach auf die Gebietsreform zurück.

Sie engagieren sich für die Streuobstwiese. Von links: Andreas Kyek, Angela Kyek, Eva Rosenkranz, Heiner Brummel und Sylvia Frieb.
Finning

Wie in Finning eine Streuobstwiese zum Zankapfel wird

Plus Eine Gruppe des Finninger Obst- und Gartenbauvereins legt auf einer Grünfläche der Gemeinde eine Streuobstwiese an. Gepflegt werden soll sie von jemand anderem.

Bauvorhaben können das Ortsbild entscheidend verändern. Finnings Bürgermeister Siegfried Weißenbach macht sich deswegen für ein Sanierungsgebiet stark, um besser eingreifen zu können. Doch es gibt Bedenken im Gemeinderat.
Finning

Finning und die Frage, wie man es mit dem Ortsbild hält

Plus Mit der Ausweisung von Sanierungsgebieten erhalten Gemeinden mehr Mitspracherecht beim Bauen in den Ortskernen. Doch im Finninger Gemeinderat ist das für manche ein etwas zu heißes Eisen.

Rund um die Finninger Kapelle St. Willibald sollen Häuser abgerissen und Platz für neuen Wohnraum geschaffen werden.
Finning

Nachverdichtung bei St. Willibald abgelehnt: Zu modern?

Plus Rund um die Kapelle in Finning sollen Häuser abgerissen werden und Neues entstehen. Doch der Gemeinderat ist nicht mit allem einverstanden.