Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Schongau: Radfahrerin fährt in Gruppe aus Kindergarten

Schongau
24.06.2022

Schongau: Radfahrerin fährt in Kindergartengruppe

Ein Unfall mit einer Radfahrerin hat sich in Schongau ereignet.
Foto: Frank Stefan Kimmel, dpa (Symbol)

Eine Seniorin fährt in Schongau in eine Kindergartengruppe. Das ist der Grund dafür.

Wegen einer defekten Bremse ist eine Radfahrerin am Dienstagvormittag in Schongau in eine Kindergartengruppe gefahren. Das geht aus dem Polizeibericht hervor.

Gegen 11.20 Uhr fuhr eine 72-jährige Frau aus Schongau mit ihrem Fahrrad den sogenannten Rösslekellerberg an der Marktoberdorfer Straße bergab. Hierzu befuhr sie laut Polizei verkehrswidrig den Fußweg auf der Seite der Lechsporthalle. Aufgrund nicht funktionsfähiger Bremsen an dem Fahrrad fuhr sie in eine ebenfalls bergab laufende Kindergartengruppe und kam dabei zu Sturz. Sowohl die 72-Jährige als auch ein knapp vierjähriges Kind aus Schongau wurden dabei leicht verletzt. Beide erlitten eine Kopfplatzwunde und Verdacht auf eine Gehirnerschütterung.

Die 72-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht. Das Kind wurde von der Mutter unter Begleitung des Rettungswagens zu einem Kinderarzt gefahren. Aufgrund des mangelhaften technischen Zustandes wurde das Fahrrad zur weiteren Begutachtung sichergestellt. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.