Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

08.11.2017

A-Jugend dominiert

Kaufering feiert ein 3:0 gegen Isengau

Einen 3:0-Heimsieg feierten die A-Jugend-Fußballer des VfL Kaufering im Heimspiel gegen die JFG FC Bavaria Isengau. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Benjamin Enthart im Spitzenfeld der Bezirksoberliga Oberbayern.

Von Anfang an verlagerte sich das Spiel in die Hälfte der Gäste aus Isengau. Die Heimmannschaft erspielte sich beste Torchancen im 5-Minuten-Takt. Trotz toller Kombinationen und schöner Pässe konnten die zahlreich vorhandenen Alleingänge auf den stark haltenden Gästekeeper nicht genutzt werden. So mussten sich die Kauferinger mit einem 0:0 in die Halbzeitpause verabschieden.

Wer nun dachte, dass die Kauferinger ihren vergebenen Torchancen nachtrauerten, sah sich in Halbzeit zwei eines Besseren belehrt. Auch in dieser wurde fast ausschließlich in Richtung Gästetor von Isengau gespielt. Dennoch dauerte es bis zur 69., ehe Ardian Kelmendi das erlösende 1:0 für Kaufering erzielte. Danach konnte man mit einem Doppelschlag in der 78. und 81. Spielminute durch Kacper Macierzynski und wiederum Ardian Kelmendi auf den Endstand erhöhen.

Nicht nur der tollen Offensivleistung der Kauferinger, sondern auch der Defensive um die beiden sehr souverän agierenden Innenverteidiger Jonas Mirlach und Fynn Holthuis, die bei den sporadisch auftretenden Gästeangriffen jederzeit Herr der Lage waren, gebührt ein großes Lob des Trainers.

Das kommende Spiel bestreiten die Kauferinger am Samstag in Kirchheim. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren