1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Abstiegsangst trotz Weltklasse-Resultat

Luftgewehr

05.12.2018

Abstiegsangst trotz Weltklasse-Resultat

Klasse Resultat von Maximilian Ulbrich: Er erzielte in der 2. Bundesliga 399 Ringe.

Dießen schlägt in der 2. Bundesliga den Dritten. Maximilian Ulbrich mit top Ergebnis

Puh! Das wird ein Krimi bis zur letzten Minute im Abstiegskampf der 2. Bundesliga Süd für das Dießener Luftgewehrteam. Die FSG holte am vorletzten Wettkampftag in Kastl zwei lebenswichtige Punkte gegen den Tabellendritten Plattling und verhinderte dadurch das Abrutschen auf den vorletzten Rang. Aber mit einem zweiten Streich wurde es leider nichts. Der neue Tabellenführer und Gastgeber Kastl erwies sich beim 4:1 1:4 einfach als zu stark. Somit bewahrt das Ammerseequintett nur die höhere Zahl an Einzelpunkten vor einem Abstiegsrang.

Ein Sieg musste in Kastl unbedingt her. Den hat die FSG gleich bei ihrem ersten Auftritt mit einem 3:2 gegen Plattling erreicht. Für eine Show sorgte Maximilian Ulbrich in der Spitzenpartie mit dem Weltklasseresultat von 399 Ringen. Stephan Sanktjohanser zeigte sich gegenüber den vergangenen Duellen wieder leicht verbessert und holte mit 391:388 den zweiten Einzelpunkt. Zum Glück war der Tabellendritte auf Position fünf schwach besetzt, sodass Alexander Reiner mit 385 Ringen ebenfalls zum Mannschaftssieg beitragen konnte. Johannes Ulbrich musste sich gegen die stärkste Plattlingerin beugen.

Und Neuzugang Alisa Zirfaß hat das Glück derzeit nicht gerade auf ihrer Seite. Nach zwei Niederlagen mit zusätzlichem Stechschuss fehlte diesmal ein Ring. Am Nachmittag blieb die komplette FSG-Truppe etwas unter den Auftaktleistungen. Gastgeber Kastl war dagegen durch den 4:1-Erfolg über den bisherigen Spitzenreiter Der Bund München II und den Sprung auf Rang regelrecht beflügelt. Nicht ein Ergebnis lag unter 390 Ringen. So blieb für Dießen nur der Ehrenpunkt durch Maximilian Ulbrich (394 Ringe).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit dem immer noch punktlosen Buch am Buchrain steht der erste Absteiger bereits fest. Wer das Schlusslicht in die Bayernliga begleiten muss, darüber darf spekuliert werden. Erste Kandidaten sind Zaitzkofen, Dießen und Obing mit jeweils 6:12 Zählern. Der derzeitige Vorletzte Obing hat nach fünf Wochen Pause beim letzten Wettkampftag am 6. Januar 2019 die große Chance, gegen Buch am Buchrain klar zu punkten.

Das heißt für die FSG Dießen, dass sie auch beim Finale zumindest einen Sieg gegen Luckenpaint und/oder Petersaurach II benötigt. Machbar ist es. (fü)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Fu%c3%83xball-8748.jpg
Landkreis Landsberg

Fußball: Wieder mehr Derbys in der Kreisliga

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen