Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

17.11.2017

Am Ende ging die Kraft aus

Handball-Damen kassieren Niederlage

Mit einer guten Leistung hielten die Handballerinnen des TSV Landsberg die Partie gegen die HSG Würm-Mitte II lange offen – für einen Sieg reichte es am Ende aber nicht. Mit 27:23 setzten sich die Gäste durch. Die TSV-Damen erwischten einen guten Start (3:1/5.), doch die HSG arbeitete sich heran und ging mit einer knappen 14:12-Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte kämpften sich die TSV-Damen wieder auf ein Tor ran, doch eine Überzahl nutzte die HSG, um sich auf 20:16 (40.) abzusetzen. Die Landsbergerinnen kämpften, konnten den Abstand aber nicht mehr entscheidend verkürzen und unterlagen mit 23:27. Nicht unzufrieden war Trainer Christoph Stöcker, der diesmal coachte: „Mit unserer Leistung müssen wir uns auf keinen Fall verstecken. Schade, dass zum Schluss die Kräfte gefehlt haben.“ (lt)

TSV: Nadja Marx, Veronika Stöcker, Lena Hierstetter (3),Hereth Marina (3), Barbara Bonfert, Franziska Kemeny, Kiesel Monika, Sabrina Dreher, Stella Makella (3/1), Simone Rank (2), Manuela Friedrich (7), Sandra Kolberg, Jessica Menius (5)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren