Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Bei einigen hat wohl der Schuh gedrückt

Luftgewehr

14.02.2018

Bei einigen hat wohl der Schuh gedrückt

Lag es bei manchen Schützen am falschen Stand? Besonders herausragende Ergebnisse gab es bei den Luftgewehrschützen diesmal bei der Gaumeisterschaft nicht.

Julia Balser bestätigt bei der Meisterschaft im Gau Landsberg erneut ihr Talent. Doch überragende Ergebnisse sind diesmal Mangelware. Bei den Damen gibt es aber eine handfeste Überraschung

Besonders hochkarätige Ergebnisse sind diesmal bei den Meisterschaften des Schützengaues Landsberg in der Hauptdisziplin Luftgewehr nicht herausgekommen. Die beste Ringzahl erzielte ohne Hilfsmittel wie im Vorjahr das Emmenhausener Ausnahmetalent Julia Balser, diesmal mit 386 Ringen. Nur einen Ring dahinter folgt ein Trio mit Julias Vereinskamerad Fabian Scheitle, Melissa Ferrucci aus Schöffelding und dem Penzinger Gerd Kößler.

Neben diesem Quartett mit den höchsten Ringzahlen brachten auch andere Starter wie in der vergangenen Saison Gold mit nach Hause, so Wilhelm Schwarzwalder, Gerhard Zierer, Florian Völk und Siegfried Seitz. Eine echte Überraschung gelang der Iglingerin Daniela Zech mit dem knappen Sieg in der hart umkämpften Damenklasse I. Während sich bei den Erwachsenen die Meistertitel und die Medaillen für die drei Erstplatzierten doch auf relativ viele Vereine verteilen, ist im Nachwuchsbereich die derzeitige Emmenhausener Dominanz unübersehbar. Vier Titel in den Einzelwettbewerben und zwei bei den Mannschaften sind eine deutliche Sprache.

Dabei war Isabell Balser als Favoritin bei den Schülerinnen nur außer Konkurrenz mit von der Partie. Sie hatte an ihrem Starttag gleichzeitig ein Sichtungsschießen des BSSB im Luftgewehr-3-Stellungskampf und belegte dort den 1. Platz. Auch Schöffelding konnte wieder einen Nachweis für seine sehr erfolgreiche Jugendarbeit erbringen.

Bei einigen hat wohl der Schuh gedrückt

Die Ergebnisse der in Scheuring ausgetragenen Gaumeisterschaften werden vom Bezirk als Kriterium verwendet für die Einladung zu den oberbayerischen Titelkämpfen.

1. Manuel Bechmann, Scheuring, 381; 2. Matthias Lenggeler, Leeder, 380; 3. Stephan Pompe, Schwifting, 379; 4. Helmut Frey, Egling, 377; 5. Markus Grünecker, Geretshausen,375;

1. Daniela Zech, Igling, 381; 2. Andrea Leidescher, Beuerbach, 380; 3. Theresa Ettner, Stoffen, 379; 4. Marianne Schuster, Hofstetten, 378; 5. Michaela Heilrath, Stoffen, 377; 6. Stefanie Ettner, Stoffen, 376;

1. Gerd Kößler, Penzing, 385; 2. Norbert Lappat, Unterdießen, 378 3. Werner Ettner, Stoffen, 377;

1. Annette Kroboth, Damen Schwabhausen, 350;

1. Elmar Diemer, FSG Landsberg, 373; 2. Olaf Mayr, Geltendorf, 373; 3. Joachim Meyer, Unterdießen, 368;

1. Johanna Seiband, Denklingen, 359; 2. Anita Kabrhel, Lengenfeld, 359; 3. Hedwig Fischer, Unterdießen, 357;

1. Wilhelm Schwarzwalder, Pflugdorf, 371;

1. Gerhard Zierer, FSG LL, 381;

1. Florian Völk, Emmenh, 377; 2. Florian Schmitt, Geltend, 372; 3. Patrick Aßner, Leeder, 370;

1. Melissa Ferrucci, Schöffelding, 385; 2. Julia Bechmann, Schöffelding/Scheuring, 384; 3. Lea Kößler, Epfenhausen, 377;

1.Fabian Scheitle,Emmenh, 385; 2. Dominik Ettner, Stoffen, 373; 3. Tobias Maier, Egling, 361;

1. Julia Balser, Emmenhausen, 386; 2. Magdalena Kerler, Ludenhausen, 380; 3. Katharina Förstle, Reisch, 377;

1. Tim Kößler, Epfenhausen, 375; 2. Sebastian Zech, Egling, 365; 3. Christoph Bauer, Lengenfeld, 361;

1. Nathalie Schmidt, Schöffelding, 367; 2. Carina Schirmann, Schöffelding, 363; 3. Melina Pfister, Egling, 359;

1. Niklas Stork, Emmenhausen, 170; 2. Michael Bauernfeind, Adler Hurlach, 167; 3. Roman Löb, Scheuring, 165;

1. Anna Lechner, Schöffxelding, 175; 2. Antonia Ettner, Stoffen, 172; 3. Paula Gebath, Emmenhausen, 167;

SH2/AB2: 1. Siegfried Seitz, Großkitzighofen, 388;

1. Kaufering 1112; 2. Schwifting 1104; 3. Stoffen 1101; 4. Unterdießen 1047;

1. Stoffen 1132; 2. Pflugdorf 1111;

1. Unterdießen 1045;

1. Emmenhausen 1134;

1. Schöffelding 1073; 2. Adler Hurlach 953;

1. Emmenhausen I 527; 2. Emmenhausen II 477.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren