1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Buntes Heimspiel beim Geburtstag

Landsberg

13.06.2018

Buntes Heimspiel beim Geburtstag

jor012.jpg
2 Bilder
Während Lara Ritter ihr Tanzkostüm schon anprobiert, macht sich Stefan-Pascal Nowak noch Gedanken über die perfekte Stoffzusammenstellung. Die beiden sind bei der deutschen Meisterschaft im Rock ‚n‘ Roll am Start.
Bild: Frauke Vangierdegom

Wenn der RRC Jahn Landsberg zum 40-jährigen Bestehen die deutsche Meisterschaft ausrichtet, sind auch zwei Tanzpaare aus dem eigenen Verein am Start. Am Outfit wird noch getüftelt.

Der Rock-’n’-Roll-Club (RCC) Jahn Landsberg feiert sein 40-jähriges Bestehen und richtet dazu am Samstag, 16. Juni, die deutsche Rock-’n’-Roll-Akrobatik-Meisterschaft aus. Im Sportzentrum treten Paare aus der gesamten Republik in den Startklassen A und B, in der Junioren-C-Klasse und in der Schülerklasse an. In der A- und B-Klasse tanzen – so sieht es das Reglement des Deutschen Rock’n’Roll- und Boogie-Woogie-Verbandes vor – jeweils sieben Paare, in der C-, Jugend- und Schülerklasse jeweils zehn Paare. Wer dabei sein darf, das wurde beim Großen Preis von Deutschland in Lippstadt Anfang Mai und beim Deutschland-Cup in Siegburg Anfang Juni entschieden.

Der Jubiläumsclub hat schon viele erfolgreiche Paare hervorgebracht, die im intensiven Training von Klaus und Ute Nowak auf große nationale und internationale Wettkämpfe vorbereitet wurden. Aktuell tanzen in der A-Klasse Carolin Steinberger und Tobias Planer sowie Anja und Lorenz Rädler. In der C-Klasse sind Lara Ritter und Stefan-Pascal Nowak für den RCC Landsberg aktiv. Sie gehören zur mittlerweile zehnten Generation von Tänzern, die von Ute und Klaus Nowak unterrichtet werden.

Das Comeback nach einer längeren Pause

Dabei sind Stefan-Pascal Nowak und Lara Ritter zwar an sich „alte Hasen“ im Rock-’n’-Roll-Geschäft, als Tanzpaar aber haben die beiden im vergangenen Jahr nach einer längeren Pause beschlossen, zusammenzuarbeiten. Bei den bayerischen Meisterschaften in Eggenfelden 2017 gelang den beiden schon einmal ein guter Einstieg. Mit einem 7. Platz ging es wieder zurück an den Lech. Und bei den süddeutschen Meisterschaften in Amberg erreichten sie Platz acht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wer die Szene in Landsberg schon länger verfolgt, der weiß, dass Carolin Steinberger und Tobias Planer das derzeit erfolgreichste Team im RCC sind. Von den Europameisterschaften in Russland kehrten die beiden mit einem 6. Platz zurück und gehören zu den Top-Ten-Tänzern der Welt.

Es gab schon viele beachtliche Erfolge

Aber auch zuvor gab es viele Erfolge zu feiern beim Rock-’n’-Roll-Club Landsberg: In den vergangenen mehr als zehn Jahren belegten die Mannschaften dreimal jeweils den 1. Platz bei den deutschen Meisterschaften. Tobias Planer wurde 2004 mit seiner damaligen Partnerin Veronique Metzger Schülerweltmeister und deutscher Meister in der Schülerklasse.

2008 brachte der RCC gleich drei deutsche Meister hervor: Tobias Planer und Nina Sailer in der Juniorenklasse, Simon Kreuzpointner und Veronique Metzger in der C-Klasse und Andreas Heidler und Verena Rau in der A-Klasse. Für die deutsche Meisterschaft 2018 in ihrer Heimatstadt Landsberg haben sich Carolin Steinberger und Tobias Planer qualifiziert, und auch Stefan-Pascal Nowak und Lara Ritter treten im Sportzentrum gegen ihre Konkurrenten an. Anja und Lorenz Rädler mussten krankheitsbedingt auf die Qualifikation verzichten.

Karten im Vorverkauf für die Deutsche Meisterschaft im Rock ’n’ Roll Akrobatik gibt es ab sofort bei allen Filialen der VR-Bank Landsberg-Ammersee sowie bei Planer&Kollegen unter der Telefonnummer 08191/3201100.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor107.tif
Kreisklasse 4

Igling löst Weil an der Spitze ab

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen