Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Cheerleader wollen ihre Erfolge wiederholen

Landsberg

28.11.2019

Cheerleader wollen ihre Erfolge wiederholen

Vier Teams der Landsberger Cheerleader starten am Wochenende bei der Landesmeisterschaft in Ingolstadt. 
Foto: Starlights

Mit vier Mannschaften reisen die Landsberger Cheerleader am Wochenende zur Landesmeisterschaft. Die Qualifikationsregeln wurden geändert.

Die vergangene Saison war wegen der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Orlando/USA für die Landsberger Cheerleader etwas ganz Besonderes. Nun beginnt für die Athletinnen die neue Saison mit der Landesmeisterschaft in Ingolstadt. Alle Teams des 1. Cheerleader Vereins Landsberg Starlights präsentieren sich dort der Jury.

Diese Saison werden die Starlights mit vier Teams in unterschiedlichen Kategorien vertreten sein. Eine Neuerung gibt es im landesweiten Meisterschaftssystem. Es gibt nicht mehr nur die Regionalmeisterschaft, sondern es wird auch wieder eine Landesmeisterschaft in den Bundesländern vorgeschaltet. Von dieser gilt es, sich mit mindestens sechs von zehn Punkten, für die Regionalmeisterschaft im Februar 2020 zu qualifizieren.

Erst nach erfolgreicher Absolvierung dieser zwei Meisterschaften dürfen die Teams an der deutschen Meisterschaft teilnehmen. Ziel aller Teams ist es, die eigenen Rekorde zu wiederholen und sich mit vielen Teams für die Regionalmeisterschaft im Februar 2020 zu qualifizieren.

Zuwachs von den Junioren bekommen

Die Starlights wollen die positive Energie aus der vergangenen Saison mitnehmen und wieder angreifen. Das Team hat Zuwachs von den Junioren bekommen. Insgesamt gehören der Mannschaft 21 Frauen und zwei Männer an. Die Jüngsten, die „Shining Stars“, gehen mit 21 Mädchen an den Start. Für einige wird es der erste Auftritt sein.

Zudem treten die zwei Nachwuchsmannschaften an und haben große Ziele. Zum einen möchten sie ihre hart erarbeiteten Programme fehlerfrei darbieten und zum anderen ist es das Ziel, sich höchstmöglich zu platzieren. Bei beiden Jugendteams kamen in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison einige neue Gesichter als Verstärkung hinzu. Auch in den Juniorkategorien schlafen die anderen Teams nicht, trotzdem vertrauen die Landsberger auf ihr Können und möchten an die Erfolge der vergangenen Saison anschließen – die Bronzemedaille bei der deutschen Meisterschaft im Allgirl Level 4. (lt)

Mehr zu den Cheerleadern lesen Sie hier: Einige Cheerleader haben vor Aufregung gezittert

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren