1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Der Ammersee-Triathlon feiert Geburtstag

Riederau/St. Alban

22.06.2018

Der Ammersee-Triathlon feiert Geburtstag

Es ist wieder Triathlonzeit am Ammersee: Am 14. Juli steigt die 20. Ausgabe der Ausdauersportveranstaltung in St. Alban. Es gibt verschiedene Wettkampfformate und auch die Triathlonliga Bayern ist dabei.
Bild: Julian Leitenstorfer

Bald steigt die 20. Auflage des Ammersee-Triathlons. Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener: Mitmachen kann jeder, der ein Fahrrad hat. Auch die Bayernliga ist wieder dabei.

Früher waren die großen Stars der Szene mit der Bundesliga am Start. Heute ist das Niveau zwar nicht mehr ganz so hoch, aber dennoch lockt der Ammersee-Triathlon Jahr für Jahr Hunderte Triathleten an – egal, ob erfahrener Dreikämpfer oder absoluter Anfänger. Denn: Der SC Riederau will mit seinen Wettkampfformaten auch diejenigen ansprechen, die einfach mal in den Triathlonsport hineinschnuppern möchten. Zu gewinnen gibt es bei der 20. Auflage des Ammersee-Triathlons am Samstag, 14. Juli, auch etwas.

Eine Schnupperdistanz gibt es auch

„Wir wollen eine Veranstaltung nicht für in Anführungszeichen ’Vollprofis’ bieten, sondern vor allem auch Nachwuchswerbung betreiben“, sagt Gerhard Linke. Er ist Abteilungsleiter der Sparte Triathlon beim SC Riederau und will mit seinem Verein jedermann die Möglichkeit bieten, einmal bei einem Triathlon am Start zu stehen. Dafür gibt es die klassische (verkürzte) Volksdistanz (400 Meter Schwimmen, 16,5 Kilometer Radfahren und vier Kilometer Laufen). Wer sich diese Strecken (noch) nicht so ganz zutraut, der kann den Schnuppertriathlon (200/8,5/2) in Angriff nehmen oder gemeinsam mit Arbeitskollegen oder Familienangehörigen eine Staffel bilden, bei der man sich die sportliche Arbeit teilt. Aber auch für Schüler, Jugend und Junioren gibt es unterschiedliche Distanzen.

Über die Bühne gehen wird die Jubiläumsveranstaltung – wie seit 2014 – in St. Alban. Im dortigen Strandbad starten die Teilnehmer in den jeweiligen Wettkampf vom Ufer aus auf die Schwimmstrecke. „Das ist ein Spektakel für die Zuschauer im Strandbad“, sagt Gerhard Linke. Nach dem Schwimmen laufen die Teilnehmer zur Wechselzone, die beim Ammersee-Gymnasium eingerichtet ist, wo die Fahrräder stehen. Von dort aus wird die für den Verkehr komplett gesperrte Radstrecke zwischen St. Alban und Riederau in einem Rundkurs bewältigt. Gelaufen wird dann rund um das Schulgelände.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Liga bestreitet ein Windschattenrennen

Für die ambitionierten Athleten, die schon über Erfahrung verfügen, gibt es einen Elitesprint (750/20,5/5). „Wir bitten die Athleten mit Startpass ausdrücklich, bei der Elite zu starten“, sagt Gerhard Linke. Der Volkstriathlon soll wirklich den Anfängern vorbehalten sein. Eine ordentliche Laktatschlacht bekommen die Zuschauer zu sehen, wenn die Frauen und Männer aus der Triathlon-Bayernliga ihr Rennen haben. Nach zwei Jahren Pause ist der Bayerische Triathlon Verband wieder mit einem Ligawettbewerb am Ammersee zu Gast. Die Bayernligateams bestreiten auf der Radstrecke ein Windschattenrennen. Das heißt, dass eine gute Schwimmleistung erforderlich ist, um eine gute Radgruppe zu erwischen, bei der es dann auch auf die passende Taktik ankommt.

Seit 2014 findet der Wettkampf in St. Alban statt

Im Jahr 2013 fand der Ammersee-Triathlon letztmals in Riederau statt. Aufgrund des Bahnübergangs und anderer logistischer Gründe zog die Veranstaltung damals nach St. Alban um. Unvergessen sind legendäre Rennen Ende der 90er-, Anfang der 2000er-Jahre. Damals war die Hochzeit des Triathlons beim SC Riederau und man war sogar Gastgeber für die Bundesliga. Damals führte die Radstrecke über Dießen, Entraching, Utting und zurück. „Damals war die Strecke halbseitig gesperrt. Heute ist das fast undenkbar“, erinnert sich Gerhard Linke zurück. Für die Jubiläumsveranstaltung hat er einen Sonderpreis organisiert: Unter allen Teilnehmern wird ein Mountainbike im Wert von 1000 Euro verlost.

Anmeldung Wer beim Ammersee-Triathlon am Samstag, 14. Juli, starten möchte, kann sich über die Homepage des SC Riederau Triathlon anmelden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren