Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

24.10.2017

Der Bezirk lockt

Luftpistole: Rekord für Unterdießen

Das Unterdießener Pistolenteam zieht es offensichtlich zurück in den Bezirk. Angeführt von ihrem Spitzenduo Norbert Lappat und Henryk Hoefener (beide 373) ließen die Fuchstaler im Schlager der Gauoberliga mit dem neuen Saisonrekord von 1458 Ringen auch dem Mitfavoriten Pflugdorf keine Chance. Sie besitzen damit als einziges Team noch eine weiße Weste in der höchsten Klasse.

Seine ersten Punkte holte sich der letztjährige Vizemeister Reisch gegen Schlusslicht Ludenhausen, das nicht an seine zuletzt gezeigte Hochform anknüpfen konnte. Auch Thaining blieb diesmal deutlich unter seinen bisherigen Leistungen, was das verbesserte Asch zum ersten Erfolg nutzte.

Im Hit der Gauliga musste Erpfting an den eigenen Ständen bei drei Ringen Unterschied die Führung an die siegreiche FSG Landsberg abtreten. Wie Unterdießen und die FSG dürfen sich auch Stoffen II in der A-Klasse und Kaltenberg in der C-Nord über die Alleinführung freuen. In den übrigen Klassen marschiert jeweils ein Duo mit 6:0 Zählern voraus.

Starke Auftritte boten im unteren Bereich Eresing in der A-Klasse und besonders Schwabhausen in der B-Klasse Nord mit neuem Saisonrekord für ihre Gruppen.

Die besten Einzelergebnisse kommen nach dem Unterdießener Duo von Michael Lechle (372) aus Reisch und dem Kaltenberger Michael Heckel (370). Roland Höß aus Eresing und Werner Ettner von Stoffen II erzielten beide je 368 Ringe. (fü)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren