Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Der SV Igling macht in der Kreisklasse 4 Boden gut

Landkreis Landsberg

14.10.2019

Der SV Igling macht in der Kreisklasse 4 Boden gut

Der SV Igling (schwarze Trikots) klettert in der Tabelle auf den 3. Platz.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Plus Fußball: Durch den Sieg gegen den SV Fuchstal klettert der SV Igling auf den dritten Platz in der Kreisklasse 4. In Unterdießen gibt es eine ungewöhnliche Elfmeter-Entscheidung.

Auch an diesem Wochenende behielt Utting die Oberhand und ist somit seit neun Spielen ohne Niederlage. Zwar war die Partie über weite Strecken eng, doch gelang es dem TSV Landsberg nicht, den gut aufgelegten Torwart der Hausherren zu überwinden. Utting war zwar spielbestimmend, verpasste es aber im ersten Durchgang, seine Chancen zu verwerten. Somit ging es knapp mit 1:0 in die Kabinen. Nach dem Wechsel machte es Landsberg mit dem Ausgleich noch einmal spannend. Es dauerte bis zur Schlussminute, bis Utting mit einem abgefälschten Ball den verdienten Siegtreffer erzielte.

Erfolgreich war auch Verfolger Schondorf im Ammerseederby gegen Raisting. Zur Halbzeit war Schondorf bereits 2:0 vorne, spannend wurde es noch mal, nachdem Schondorf kurz nach Wiederanpfiff eine Gelb-Rote Karte hinnehmen musste. Aber auch in Unterzahl ließ die Mannschaft nichts anbrennen und konnte eine Viertelstunde vor Schluss die Partie zu ihren Gunsten entscheiden, auch der Anschlusstreffer in der Schlussminute änderte nichts mehr daran.

Eine torreiche Partie sahen die Zuschauer bei der Partie SV Igling gegen Fuchstal.Die erste Hälfte war geprägt von Offensivaktionen beider Mannschaften. Nach der Pause blieb Igling zunächst etwas glücklich die Führung. Nachdem ein Konter zum entscheidenden 5:2 verwertet werden konnte, war das Spiel entschieden. Spieler des Spiels war Felix Hartmann mit vier Toren.

Der SV Igling macht in der Kreisklasse 4 Boden gut

Unterdießen und Tabellennachbar Hohenfurch trennten sich mit einem Remis. Von Beginn an sahen die knapp 120 Zuschauer eine intensive Partie. Hohenfurch startete besser ins Spiel und ging nach zwei Aktionen mit 2:0 in Führung. Chancen gab es auf beiden Seiten, Unterdießen nutzte diese allerdings vorerst nicht. Nach der Pause war der Gastgeber wie ausgewechselt und kam durch Michael Müller zum Anschlusstreffer. Danach sorgte eine fragwürdige Schiedsrichterentscheidung gegen Unterdießen für lange Gesichter: Ein verwandelter Elfmeter wurde wegen des Verzögerns beim Anlauf aberkannt und mit einer Gelben Karte geahndet. Unterdießen ließ sich davon aber nicht unterkriegen und erzielte kurze Zeit später den 2:2-Endstand.

Nichts zu jubeln hatte der FSV Eching in Hohenpeißenberg, nach 90 spannenden Minuten musste sich die Mannschaft von Andreas Ufer knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Kinsau kommt beim Tabellenschlusslicht Herrsching nicht über ein 1:1 hinaus. Für die Herrschinger ist es der erste Punktgewinn in der laufenden Saison. Der SVK spielte eine gute erste Hälfte, versäumte es jedoch zu treffen.

Nach dem Wechsel stellten die Gäste das Fußballspielen ein und so kam Herrsching wenig überraschend zur Führung. Kinsau machte im Anschluss Druck und kam nach einem Distanzschuss und dem folgenden Abpraller des Torwarts per Abstauber zum gerechten Ausgleich. (alwi/resc/evsp/kell)

Utting - TSV Landsberg 2:1; 1:0 Krukow (40.), 1:1 Lang (48.), 2:1 Klingl (90.); Gelb-Rot: Hartmann (90./LL)

Schondorf - Raisting 3:1; 1:0 Sigl (4./FE), 2:0 Husung (37.), 3:0 Fichtl (77.), 3:1 July (90.) Gelb-Rot: Frank (51., TSVS)

Igling - Fuchstal 5:2; 1:0 Hartmann (1.), 1:1 Kees (9.), 2:1 Hartmann (31.), 3:1 Wilbiller (34.), 3:2 Schneider (35./FE), 4:2 Hartmann (38.), 5:2 Hartmann (89.)

Unterdießen - Hohenfurch 2:2; 0:1 Wendland (2.), 0:2 Schönfelder (26.), 1:2 Müller (63.), 2:2 Müller (85.), Gelb-Rot: Amberg (80./SVU)

Hohenpeißb. - Eching 2:1; 1:0 Radlmaier (33.), 1:1 Jost (54.), 2:1 Rohrmoser (79.)

Herrsching - Kinsau 1:1; 1:0 Causevic (54.), 1:1 Meissner (84.)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren