Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Die Riverkings verlängern mit ihrem Torwart-Duo

Landsberg

11.05.2020

Die Riverkings verlängern mit ihrem Torwart-Duo

Die beiden Torleute David Blaschta und Michael Güßbacher bleiben dem HC Landsberg auch in der neuen Saison erhalten.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Der Eishockey-Bayernligist HC Landsberg treibt die Kaderplanungen für die neue Saison voran. Der Klub startet eine kreative Mitmachaktion für die Fans.

Trotz Corona-Krise laufen den Verantwortlichen des HC Landsberg die Planung für die neue Saison in der Eishockey-Bayernliga auf Hochtouren. Im sportlichen Bereich treiben Vizepräsident Gerhard Petrussek, Trainer Fabio Carciola und Teammanger Michael Oswald die Kaderplanungen weiter voran. So können sie jetzt die Weiterverpflichtung des Torwartduos Michael Güßbacher und David Blaschta vermelden. Das gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.

Während der 24-jährige Güßbacher Mitte der vergangenen Saison vom DEL2 Team ESV Kaufbeuren an den Lech wechselte, rückte der 21-jährige Blaschta aus dem DLN-Team des HC Landsberg in die Seniorenmannschaft auf. „Bedingt durch den Ausfall des ursprünglichen Stammtorhüters Markus Kring, absolvierte Blaschta zu Beginn der Saison beinahe jedes Spiel und hinterließ dabei einen starken Eindruck“, heißt es. Als Michael Güßbacher dann zum Team stieß, wechselten sich beide Goalies ab und bildeten ein gleichberechtigtes Duo. Gerhard Petrussek: „Beide Torhüter sind noch recht jung und wir sehen bei ihnen noch jede Menge Entwicklungspotenzial. Sie passen sowohl sportlich als auch menschlich super zu unserem jungen Team.“

Die Kreativität der Fans ist gefragt

Auf Initiative von Michael Güßbacher starten die Riverkings einen Aufruf an alle Fans, Entwürfe für das Design von Goaliemasken einzureichen. Bedingung: Es muss ein Riverking integriert sein, sowie die Spielernummer. Nachdem sich David Blaschta dieser Initiative spontan angeschlossen hat, werden zwei individuelle Designs gesucht. Die Entwürfe müssen bis 25. Mai per Mail beim HCL eingegangen sein. Die zwei Siegerentwürfe werden mit je einem Trikot des jeweiligen Goalies belohnt.

Neben der Kaderplanung steht derzeit auch ein weiteres wichtiges Projekt im Fokus des Präsidiums. Zur neuen Saison sollen als weiterer Service für die Fans die Spiele der Riverkings live auf der Internetplattform sprade.tv übertragen werden. Dazu werden noch ehrenamtliche Helfer als Kameraleute und für den Schnitt/Regie gesucht. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren