1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Die Riverkings verlängern mit zwei Publikumslieblingen

Landsberg

11.06.2019

Eishockey: Die Riverkings verlängern mit zwei Publikumslieblingen

jor042.jpg
2 Bilder
Verteidiger Robin Maag spielt auch die kommende Saison für die Landsberg Riverkings
Bild: Thorsten Jordan

Vertragsverlängerungen beim HC Landsberg mit zwei Publikumslieblingen. Der eine begeistert die Zuschauer mit spektakulären Toren. Der andere lässt schon mal die Fäuste fliegen.

Mit Dennis Sturm und Robin Maag bleiben zwei weitere langjährige Spieler dem Eishockey-Bayernligisten HC Landsberg erhalten. Beide, so der Verein in seiner Pressemitteilung, wechselten 2014 an den Lech und gehen somit in ihre sechste Saison für den HCL.

Sturm hat sein Studium abgeschlossen

Der 26-jährige Stürmer Dennis Sturm gehört seit Jahren zu den Topscorern des Teams und hat sich dank seiner teils spektakulären Tore zu einem der Publikumslieblinge entwickelt. Der gebürtige Augsburger kommt in der Bayernliga bei 161 Spielen auf 208 Scorerpunkte. Während seiner Zeit beim HCL war er der erste Student der am Projekt Sport und Bildung teilnahm. Im vergangenen Jahr schloss er sein Betriebswirtschaftsstudium an der Partner-Hochschule Fresenius erfolgreich ab und arbeite jetzt als Marketing-Manager bei einem Münchener IT-Unternehmen.

Maag steht für körperbetontes Spiel

Trotz seiner fast noch jugendlichen 23 Jahren gehört Robin Maag bereits zu den erfahrenen Landsberger Abwehrspielern. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler kommt bereits auf erstaunliche 124 Bayernliga Spiele. Der gebürtige Augsburger ist ein Freund des körperbetonten Spiels und räumt konsequent vor dem eigenen Tor auf – notfalls auch mit einer Boxeinlage.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

HCL-Präsident Frank Kurz und Sportvorsitzender Gerhard Petrussek freuen sich über die Verlängerungen. Sturm und Maag seien zwei wichtige Spieler im Konzept des neuen Trainers Fabio Carciola. „Wir sind froh, dass wir beide auch nächste Saison wieder in unserem Kader haben.“ Dennis Sturm sei genau im richtigen Alter, um zusammen mit anderen verstärkt Verantwortung im Team zu übernehmen. Bei Maag merke man oftmals nicht, dass er mit 23 Jahren eigentlich noch ein recht junger Verteidiger sei. „In ihm steckt jede Menge Potenzial. Und wir sind uns sicher, dass er sich in der nächsten Saison toll weiterentwickeln wird.“

Der Coach hat das Training übernommen

Nachdem sich das Bayernligateam in den vergangenen Wochen teils mit dem DNL-Team, teils individuell auf die Saison vorbereitet hat, trainieren die Cracks nun dreimal wöchentlich unter der Aufsicht von Coach Fabio Carciola.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor308.jpg
Landsberg

Eishockey: Ein guter Bekannter kehrt zum HCL zurück

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen