Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: HC Landsberg kassiert 21 Gegentore in zwei Partien

Eishockey
29.11.2021

HC Landsberg kassiert 21 Gegentore in zwei Partien

Goalie Michael Güßbacher hat sich im Spiel daheim gegen die Starbulls Rosenheim verletzt. Er wird dem HC Landsberg voraussichtlich längere Zeit fehlen. Auch er konnte die deutliche Niederlage nicht verhindern.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Landsberg kommt in der Eishockey-Oberliga gegen Rosenheim und Weiden unter die Räder. Der Verein äußert sich zur Trainerfrage. Ein Spieler fällt länger aus.

Dass es für den HC Landsberg gegen die zwei Spitzenmannschaften der Eishockey-Oberliga, den Tabellendritten Rosenheim und Tabellenführer Weiden, schwer werden würde, war schon vor den beiden Partien klar. Schließlich ist Landsberg Tabellenletzter. Am Ende standen aber zwei krachende Niederlagen mit insgesamt 21 Gegentoren. Das Landsberger Tagblatt hat bei HCL-Pressesprecher Joachim Simon nachgehakt, wie der Verein die negative Entwicklung bewertet und ob der Stuhl von Trainer Fabio Carciola angesichts von nur sieben Punkten aus 14 Spielen wackelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.