Luftgewehr

24.10.2019

Emmenhausen behält die Nerven

Der Aufsteiger in die Bezirksoberliga kommt mit dem direkten Duell zurecht

Die Nerven haben standgehalten. Obwohl ab der Bezirksoberliga mit den direkten Duellen eine viel höhere Belastung auf die Aktiven zukommt, hat das Luftgewehrquartett von Emmenhausen bei seinem Einstand den letztjährigen Ringschnitt nahezu erreicht. Das erbrachte einen verheißungsvollen 3:1-Sieg beim Oberbayernliga-Absteiger Peiting.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Besonders beeindrucken konnte Isabell Balser, die für Amanda Hofer in die erste Garnitur nachgerückt ist und auf Position zwei ihren bisherigen Schnitt sogar noch um eine Idee steigerte. Glück und Pech hielten sich für beide Teams die Waage. Setzte sich Julia Balser mit der besten Einzelleistung der Ostallgäuer mit einem Ring in der Spitzenpartie durch, so musste sich Fabian Scheitle nach einem Remis im Stechschuss unglücklich geschlagen geben. Den klarsten Vorsprung erreichte Florian Völk. Natürlich ist es nach einer Begegnung noch zu früh für eine Prognose. Aber alles sieht danach aus, als sollten die Himmelsstürmer aus dem Waaler Ortsteil auch in der Bezirksoberliga ganz vorne mitmischen. Beim ersten Heimkampf hat es Emmenhausen erneut mit einem Absteiger aus der Oberbayernliga zu tun. Wilzhofen war dort nur für ein Jahr auf Kurzbesuch.

Nimmt man die ersten Resultate zum Maßstab, werden die drei Luftgewehrteams aus dem Gau Landsberg in der Bezirksliga nichts mit dem Titel zu tun haben – sie wurden um Längen von Gilching und Schwabsoien übertroffen. Trotzdem gab es die ersten Pluspunkte für Absteiger Penzing im Derby gegen Schwabmühlhausen und für Schwifting gegen Maisach. Die beste Einzelleistung erzielte Veronika Morenweiser aus Schwifting mit 387 Ringen vor Rudolf Kramer (386) aus Schwabmühlhausen. (fü)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bezirksoberliga Südwest

Peiting - Emmenhausen  1:3/1527: 1537

Sabine Demmel - Julia Balser 389:390; Anna Stanka - Isabell Balser 385:389; Elisabeth Kleber - Fabian Scheitle 378:378/Stechschuss 9:7; Theresa Weiß - Florian Völk 375:380

Wilzhofen - Partenkirchen 2:1/1521:1461

Pentenried - Wildsteig 2:2/1526:1515

Bezirksliga Südwest

Schwabsoien - Gilching 1536:1543

Penzing - Schwabmühlhausen 1511:1507 Penzing: Gerd Kößler 382; Lena Kohlhund 378; Franziska Lachmair 376; Bernd Huttner 375; Schwabmühlhausen: Rudolf Kramer 386; Andreas Kramer 383; Michael Kramer 381; Georg Lippert 357;

Schwifting - Maisach 1508:1495

Schwifting: Veronika Morenweiser 387; Renate Gießwein 383; Stephan Pompe 376; Katharina Pompe 362.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren