Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
Fazit
29.11.2016

Trübe Aussichten

Quo vadis, TSV Landsberg? Im letzten Spiel des Jahres gab es für die Mannschaft von Trainer Roland Krötz ein 1:1 gegen Kottern.
Foto: Julian Leitenstorfer

Der Trainer sieht ein zu umständliches Spiel seiner Mannschaft. Jetzt ist erst einmal Pause

Als Vorvorletzter geht der TSV Landsberg ins neue Jahr. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den TSV Kottern, einen weiteren Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, überwintert der Fußball-Bayernligist auf einem Relegationsplatz. Ärgerlich: Die direkten Konkurrenten verloren ihre Spiele und Landsberg trennt nur ein Punkt vom rettenden Ufer (Platz 13). Der Blick auf die Tabelle sollte trotzdem keinen Anlass zu überbordender Panik geben. Denn von Platz elf bis 18 befinden sich alle Teams in Abstiegsgefahr und haben derzeit nur sechs Punkte Abstand zueinander.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.