Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fuchstal nimmt die erste Hürde

07.06.2009

Fuchstal nimmt die erste Hürde

Fuchstal (heho) - Der SV Fuchstal hat sein erstes Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der Bezirksliga gegen Gröbenzell mit 3:2 gewonnen. Damit steht für die Fuchstaler am Donnerstag, 11. Juni, 15 Uhr, das entscheidende Spiel gegen die DJK Pasing wieder in Oberalting an.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn bereits nach 44 Sekunden erzielte Gröbenzell die 1:0-Führung. Wie schon so oft in dieser Saison mussten die Füchse damit einem schnellen Rückstand hinterherlaufen. Doch man fing sich schnell und stand nun sicher in der Abwehr. In der 15. erzielte Christian Waldhör mit einem Freistoß aus 25 Metern dann auch den verdienten Ausgleich. Bis zur Pause war es ein schnelles Spiel mit den besseren Chancen für Fuchstal, doch es blieb beim 1:1.

In der zweiten Hälfte machte Fuchstal mehr Druck und Gröbenzell kam nur noch sporadisch nach vorne. Hans Speckbacher brachte schließlich die Füchse mit einem Schuss aus der Drehung (61.) in Führung. Nun wurde auch Gröbenzell wieder gefährlicher und kam zu einigen Chancen. Tatsächlich fiel auch in der 72. Minute der erneute Ausgleich, als die Fuchstaler den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachten. Das Spiel wurde hektischer, doch der Schiedsrichter hatte alles im Griff. Ganz brenzlig wurde es, als Ates nach einem Foul mit Rot vom Platz geschickt wurde. Die entscheidende Szene ereignete sich in der 89. Minute: Nach einem Freistoß kam der Ball zu Hans Speckbacher, und der erzielte den 3:2-Siegtreffer für den SVF. Zwar wäre den Gröbenzellern in der Nachspielzeit fast noch der Ausgleich gelungen - am Ende konnten aber doch die Fuchstaler jubeln.

SVF: Hammerlindl, Ates, Mörle (63. Zierer), Waldhör, Sattler, Speckbacher, Chr. Friess, Fabian, Prinzing (70. Kirchbichler), Dedic, Welz (75. Schwentzek).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren